Schläft nachts prima, nur tagsüber nicht!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Claudia, 29. April 2003.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Hallo zusammen!

    Ich weiß nicht, ob wir ein wirkliches Schlafproblem haben. Mein Kleiner schlft nachts gut 10 Stunden am Stück, egal wieviel er am ag geschlafen hat. Das ist für meinen und Papis Schlaf prima.

    Tagsüber allerdings komme ich zu nichts: Der kleine Mann denkt im Moment einfach nicht daran, dass er auch tagsüber seinen Schlaf braucht. Wenn ich Glück habe, dann schläft er morgens und mittagsoder nachmittags mal ne halbe Stunde und ide mit viiiiel Theater. Auf Mamis Arm die "Gegend" erkunden ist natürlcih viel spannender. Dementsprechend übermüdet und überreizt ist er gegen abend. Ich habe ihn auch schon einfach hingelegt - allerdings nicht ohne ihm zu zeigen "Mami ist da und du brauchst keine Angst haben". Trotzdem bringt er es fertig sich oft so in Rage zu schreiben, dss er rot anläuft und keine Luft mehr kriegt. Ist er dann auf Mamis Arm und kann über die Schulter oder nach vorn gucken - kein Problem, das liebste Kind. Schmerzen im Liegen kann er aber auch nicht haben, denn wenn ich ihm ungeteilte aufmerksamkeit im Liegen gebe ist es auch gut. Er will einfach alles - nur kein Nickerchen machen. Das ist aber denke ich wichtig für ihn - oder gibt es Kinder, die tagsüber keinen bzw. weinig Schlaf brauchen. Abends lege ich ihn wach in sein Bettchen (Momentan noch die Wiege in unserem Schlafzimmer) und er schläft dann mit mehr oder weniger Gebrabbel ein. An der Wiege im Elternschlafzimmer und sein Bettchen in seinem Zimmer kann es nicht liegen, denn Wiege tagsüber hilft nicht und er ist abends auch schon in seinem Bettchen eingeschlafen (als Test und ich habe ihn dann rübergetragen in die Wiege).

    Kann es auch einfach nur sein, dass er jetzt mit 11 1/2 Wochen einen Wachstumsschub hat u nd einfach nur quengelig ist?
    Wer hat noch dieses Probelm oder einfach nur Tipps?
     
  2. Hallo Claudia,
    mit Wachsstumsschub liegst Du schonmal richtig
    http://www.babyernaehrung.de/wachstumsschub.htm

    Außerdem bitte bei Ute lesen zum Thema Schlafprobleme und Durchschlafen
    http://www.babyernaehrung.de/schlafprobleme.htm

    Nach meiner Erfahrung kommen immer wieder so Phasen in denen die Zwerge testen, wie es denn so ohne Tagschlaf ist :???: .

    Versuch mal auch unter tags ein Schlafritual einzuführen, so dass Dein Kleiner mitkriegt: aha, jetzt ist nicht gucken, jetzt ist schlafen. Man kann zum Beispiel immer ein wenig Musik hören und tragen vor dem Schlafen oder eine Spieluhr spielen oder ein Mobile angucken. Je nachdem was euch halt so Spaß macht.

    Ab diesem Alter wird es auch wichtig einen geregelten Tagesablauf zu schaffen, so ungefähr nach dem Motto: Schlafen, wickeln, essen, gucken, schlafen, wickeln, essen usw. Die Kinder fangen an jeden Punkt abzuhaken und sind verwirrt, wenn sie mal nach dem Essen spielen und mal schlafen sollen.

    In dieser Ich-Beguck-die-Welt-Phase ist es auch sehr hilfreich, das Zimmer zum schlafen abzudunkeln. Sonst ist es ja sooo interessant (auch die Fliege an der Wand). Ich hab in diesem Alter auch den Himmel von der Wiege weggemacht und die Bettwäsche gewechselt, weil Sandra sonst immer mit den Tierchen rumgequasselt hat. :D

    Dass er abends alleine einschläft ist schon mal super, das können viele Kinder in seinem Alter noch nicht :bravo:

    Also hab Geduld, unter tags wird das auch wieder, er braucht den Schlaf und wird das nach ein paar Tagen auch selbst einsehen. Biete ihm ein kleines Ritual und lass ihn nicht schreien. Dafür ist er noch viel zu jung. :-o

    Gruss
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...