Schläft mit extrem übrstreckten Kopf!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von maiken 74, 16. Juli 2005.

  1. Guten Morgen ins Schnullerland,

    ich habe jetzt schon zum wiederholten Mal gesehen, daß Mika mit einem extrem überstreckten Kopf schläft. Außerdem schnorchelt er so durch die Nase, als ob die ein bißchen verstopft ist. Ich weiß nicht, ob ich das geträumt oder wirklich gelesen habe, daß das ein Zeichen für einen eventuell anstehenden SIDS ist :-?

    LG Maiken
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    hast du mal ein Bild davon bitte?
     
  3. Hallo

    Überstreckt er sich auch im Wachzustand ?

    Ansonsten wäre denkbar, dass er überstreckt besser Luft bekommt.

    Liebe Grüsse

    Rachel
     
  4. das mit dem Foto, ist ne schwierige Sache, muß ich fragen (meinen Mann)
    Aber das Foto mache ich gleich...
    Im Wachzustand macht Mika das nicht!
     
  5. mißt, jetzt isser wach... mache nachher das Foto, aber ich brauche noch eine Anleitung, wie ich das zustande bringe, daß ihr Euch das Foto auch angucken könnt! Bin doch zu blöd :bissig:
     
  6. grade habe ich mit dem Stationsarzt der Neugeborenenintensiv telefoniert (die kennen Mika, weil er da nach der Entbindung eine Woche gelegen hat) der sagte, daß ganz viele Kinder so schlafen und das nur Gefahr droht, wenn er jetzt übermäßig spuckt, durchfall oder Fieber hat das es dann sein kann, daß neurologische Schäden vorliegen! Man sollte das aber mal beobachten, mache mir jetzt voll die Sorgen!!!!
    Schlafen Eure auch manchmal so?
     
  7. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Maiken,

    hast du schon vom KISS-Syndrom gehört?

    Aaron zeigte in den ersten drei Monaten auch häufig Überstreckungstendenzen im Nackenbereich. Die Überprüfung durch einen Kiss-Spezialisten ergab dann, dass eine Halswirbelblockade in leichtem Ausmaß vorlag (Folge von Saugglockengeburt). Mittels manualtherapeutischer Behandlung gehörte das Ganze dann schnell der Vergangenheit an.

    Von vielen Kinderärzten wird KISS leider immer noch als Modediagnose angesehen, daher würde ich direkt einen Spezialisten aufsuchen. Ich kann dir nur sagen, dass wir nach der Behandlung ein völlig anderes Kind hatten.

    Hier findest du weitere Infos:

    www.kiss-kid.de (u.a. mit Ärzteliste und weiteren Links)

    Alles Gute für dich und Mika!

    LG,
    Daniela
     
  8. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Das Thema hatten wir doch vor kurzem schon mal ? :verdutz:
    Ergebnis war, dass viele Kids überstreckt schlafen, weil sie so besser Luft bekommen und es völlig normal ist, wenn sie sich nicht auch tagsüber überstrecken oder sonst wie Bewegungsauffälligkeiten haben.
    Gegen das "Schnaufen und Röcheln" bei verrotztem Näschen gebe ich Kochsalznasentropfen. Hilft super, nach einem kräftigen HATSCHI ist das Problem beseitigt :bravo:
    Lg Schnäuzelchen
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby schläft mit kopf im nacken

    ,
  2. baby überstreckt kopf beim schlafen

    ,
  3. baby überstreckt sich beim schlafen

    ,
  4. baby schläft immer mit überstrecktem kopf,
  5. kind schläft mit ueberstrecktem kopf,
  6. 9 monate altes baby schläft mit überstrecktem kopf,
  7. kind 9 monate schläft mit überstrecktem kopf,
  8. baby überstreckt sich im schlaf,
  9. kleinkind überstreckt kopf beim schlafen,
  10. warum überstreckt baby kopf beim schlafen
Die Seite wird geladen...