scharfe chinasuppe

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von LockenLilly, 8. August 2004.

  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ich hab diese woche von chefkoch.de mal ein suppenrezept ausprobiert. es war sehr lecker! und gut schaaaarfff... :)

    Scharfe Chinasuppe

    Zutaten für Portionen
    30 g Pilze, chinesische, getrocknet
    50 g Glasnudeln
    250 g Schweinefilet ich hab einfach zwei oberschalenschnitzel genommen. waren auch super weich. :jaja:
    Salz und Pfeffer
    2 EL Sojasauce
    100 g Möhre(n) da hab ich tk-erbsen/möhren genommen.
    1 Bund Frühlingszwiebel(n)
    3 EL Öl
    100 g Erbsen (Tiefkühlerbsen)
    1 Liter Fleischbrühe
    130 g Bambussprosse(n) die hab ich ein wenig kleingehackt.[
    50 g Sojabohnen (Keimlinge) da hatt ich keine, schmeckt aber auch ohne
    5 Chilischote(n) die würd ich nachhernichtmitessen... :eek:
    Sambal Olek ist auch ohne schafr. also vorsichtig, mit dem abschmecken
    ½ Bund Petersilie da hatt ich nur getrocknete[

    ZUBEREITUNG
    Pilze einige Stunden in warmem Wasser einweichen.

    Die Glasnudeln in reichlich kochendes Wasser geben, von der Kochstelle nehmen und zugedeckt etwa 4 Min. quellen lassen. In ein Sieb schütten, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Das Fleisch in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und mit der Sojasauce beträufeln. Möhren putzen, waschen, für die "Blütenblätter" der Länge nach jeweils vier Kerben einritzen und in Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

    Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin kurz anbraten. Das vorbereitete Gemüse und die Erbsen zugeben. Mit der Brühe auffüllen.

    Die Suppe zum Kochen bringen und weitere 10 Min. köcheln lassen.

    Bambussprossen, Sojabohnen-Keimlinge, Glasnudeln, abgetropfte Pilze(die hab ich auch kleingehackt)[, Chilischoten zufügen, 5 Min. ziehen lassen.

    Suppe mit Sambal abschmecken und mit Petersilie garnieren.


    ich hoff die suppe schmeckt euch.

    lg, :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...