Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von monik1709, 20. März 2006.

  1. hallo ihr lieben,

    ich scheine solche situationen magisch anzuziehen.
    Ich war vorhin in der stadt beim Nagelstudio und zum einkaufen.

    Da will ich in den bus einsteigen und sehe eine Mutter mit einem Kind war ca. 3 jahre alt. Sie wollte dass er in den Kinderwagen einsteigt, er hat ein wenig getrotzt aber meines erachtens net schlimm. da hat sie ihm eine Ohrfeige gegeben und zwar richitg fest links und rechts.
    Ich war und bin noch erschüttert.... konnte aber nix sagen da sie schon in den Bus eingestiegen war....

    unglaublich oder???

    lieben gruß
    Monik
     
  2. AW: Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!

    hallo,

    ich kenne das auch. ich wurde auch als kind geschlagen und so soll es meinen kindern nicht gehen. meine tochter hat zwar schon mal eine auf ihren popo bekommen, aber kein schlag, eher einen klaps. und kinder ins gesicht schlagen, das gibt es doch nicht, die leute, die das tun, die müssten eine ohrfeige bekommen, die sich gewaschen hat.

    wir hatten gerade am we wieder ein gespräch mit einer älteren dame, die wohl meinte, man müsse kinder ordentlich erziehen, und wenn sie es mit worten nicht verstehen, dann.......

    mir wäre bald der kragen geplatzt, als ich ihr dann sagte, ich werde meine kinder weder am stuhl festbinden, noch den mund zu kleben noch schlagen.

    meine kinder sassen am tisch und malten und unsere hündin ist im wohnzimmer etwas rumgesprungen, nach ihrem schwanz und das hörte die frau und meinte zu mir und meinem mann:

    "sehen sie noch nicht mal jetzt, wo ich mich hier beschwere sind ihre kinder in der lage ruhe zu halten."

    ich meinte dann zu ihr: "sagen sie es doch den kindern mal selber, vielleicht verstehen sie es dann besser, wenn sie es von jemand anderem erzählt bekommen." ( ich lachte natürlich schon innerlich über das lange gesicht, welches ich gleich zu sehen bekam)

    wir gingen ins wohnzimmer und was sah sie, einen hund, der nach seinem schwanz schnappte und dabei etwa sprang und 2 total liebe kinder, die da am tisch sassen und malten.

    als sie das sah, vergass sie gleich die kinder und widmete sich unserer hündin nach dem motto. " oh du bist aber ein liebes hündchen, ja du bist ja eine ganz brave."

    sie hat die kinder total vergessen und sich dann von uns und unserer hündin verabschiedet.

    also das ist eine dame, die würde lieber hunde als kinder haben. und ihre kinder möchte ich gern mal kennenlernen, die haben bestimmt auch schläge bekommen, oder von anfang an eine strenge erziehung.
    aber kinder sollen kinder sein und so wie kinder leben und spielen können.

    sollen sie uns doch die kündigung schreiben, da lach ich nur.

    lg kristin
     
  3. AW: Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!

    Familienbande schrieb: ...die leute, die das tun, die müssten eine ohrfeige bekommen, die sich gewaschen hat....

    Ich habe mal in einer anderen Rubrik zu gleichem Thema gleiche Meinung geäußert. Ich wurde als Schläger, feige, schwach und unfähig der Erziehung charakterisiert.
     
  4. MIBRA

    MIBRA Sieger im Männertest

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!

    Gewalt ist nie eine lösung, egal ob gegen Kinder oder Erwachsene.
    Wobei ich es noch schlimmer finde ein Kind zu schlagen. Ein Erwachsener kann sich wenigsten wehren, egal ob mit Gegengewalt oder verbal, aber ein kleines Kind ?

    Ich kann eure Meinung schon gut nachvollziehen, auch wenn ich die nicht teile.
    Aber deshalb würde ich mir hier nicht rausnehmen über irgendwen zu urteilen.
    Es hat ja jeden ein Recht auf eine freie Meinung. Nur Tatsache ist auch, das man dann nicht besser ist, als der der mit der Gewalt angefangen hat. Wobei ich das wie gesagt aber machmal auch gut nachvollziehen kann. Gerade wenn im Fernseher wieder was über Gewalt oder Vernachlässigung von Kindern gezeigt wird.
    Zu der Mutter die das Kind geohrfeigt hat, wäre ich glaub ich hingegangen. Ich hätte da mal höflich nachgefragt, ob das nicht auch anders geht( und ich weiß das es anders geht). Wahrscheinlich hätte sie meine Meinung dann eh nicht interessiert , aber vielleicht würde sie dann mal darüber nachdenken was sie gamacht hat, wenn es anderen schon auffällt.

    Es gibt nur einen Grund die Hand zu erheben.....:winke:
     
  5. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!


    :umfall:


    Klappe die Tausendste :nix:
     
  6. AW: Sauer!!!!!Mütter die ihre kleinen Kinder schlagen!!

    hallo,

    ich habe geschrieben: "die müssten eine ohrfeige bekommen, die sich gewaschen hat".
    das heisst für mich weder, das das passiert, noch das ich es tue. das wort müsste sagt doch schon alles.
    ich würde mich sicher nicht auf das niveau von leuten die ihre kinder schlagen stellen. denn ich konnte mich bisher immer mit worten wehren.
    es geht doch einfach nur darum, die leute, die das machen, die müssten das in gleicher weise zurück bekommen, damit sie wissen, was sie bei ihrem kind damit anrichten. ich habe nicht gesagt, das man es tun soll, sie müssten es so zurück bekommen.

    lg kristin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...