"Sanna, das Kind ist weg"...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sanna, 29. Mai 2007.

  1. ... diesen Satz brachte mir mein Göttergatte gestern abend um 22.30 Uhr, als ich gemütlich beim fernsehen war.
    Ich sag also: "Wie weg, wer weg, häää?" und mein Göttergatte meint:
    "Leon war weg, keine Sorge, ich hab ihn schon wieder gefunden."
    Bitte???
    Da geht doch mein Göttergatte "instinktiv" ins Kinderzimmer zu unseren Buben und da ist Leons Bett leer, seine Bettdecke liegt auf dem Boden und Leon schläft,

    naaaaa,

    komplett unter dem Bett liegend auf den kalten Fliesen...!!!
    Neee, oder?
    Da er immer super nah am Rand liegt und wir als Begrenzung für beide Betten zwischen den Betten einen"Vorlese"-Sessel stehen haben (seitlich gepolstert mit ein paar Kissen), ist Leon wohl erst auf die Kissen gerutscht, hat dann durch sein Gewicht den Sessel leicht in Richtung Timons Bett verschoben und ist dann mitsamt den Kissen unter das Bett gerutscht. Nicht aufgewacht, sondern weitergepennt.

    Unglaublich, oder?
    Viele Grüße von Sanna
     
  2. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Sanna, das Kind ist weg"...

    Gut, dass ihr ihn wieder gefunden habt :hahaha:
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: "Sanna, das Kind ist weg"...

    rofl, jo gut das es keine schwarzen Löcher gibt, wo die Kids drin verschwinden können. ;)

    Aber weiterpennen - das können nur Kinder ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...