Salz im Mittagsbrei (Gläschen)@ Ute

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Christine810, 5. August 2004.

  1. Hallo Ute, hallo alle anderen,

    bislang war ich immer der Meinung, dass Salz in Babynahrung nichts zu suchen hat. Nun bin ich eher zufällig auf die Hipp-Produkte gestoßen, die als einer der führenden Babyernährungshersteller ihre Mittagsmenüs mit Jodsalz versehen mit der Begründung, damit die Jodversorgung zu fördern.
    Bislang nehme ich die Gläschen von Alnatura, die wenn überhaupt, ausschließlich mit Kräutern würzen.

    Ist es sinnvoll auf jod(salz)haltige Gläschen umzusteigen?

    Viele Grüße
    Christine810
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Das zu beantworten, überlasse ich lieber den Profis.

    Ich war früher auch sehr skeptisch, wenn ich gelesen hab, daß einem Babygläschen Salz zugefügt ist. Besonders stutzig hat mich das - wie Dich auch - bei Hipp gemacht.
    Ich hab dann auch nur die Alnatura-Gläschen genommen, das schien mir sicherer zu sein.

    Allerdings denke ich, daß man im Augenblick, wo es so heiß ist, ruhig auch mal Gläschen mit Salz geben kann, weil die Kinder ja durch's Schwitzen doch auch einiges verlieren.
     
  3. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    Hallo Christine!

    Ich denke, das ist wie bei allem - die Menge macht das Gift. Aber in wie weit das Salz im Gläschen nun gut ist oder nicht [​IMG]
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Die kleinen Salz- und Gewürzmengen sind auf den Organismus abgestimmt im Mengenverhältnis. An sich nicht wirklich nötig - es ist auch eine Frage des guten Geschmackes.

    Nachwürzen und selber salzen würde ich tunlichst vermeiden. Und bei der Auswahl der Gläschen auch auf "einfache" Zutatenlisten achten.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...