SalbuBronch ...

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von PüppisMami, 7. Dezember 2011.

  1. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    ... bekommt meine kleine seit zwei tagen.
    Der KiArzt sagte etwas von 10 Tropfen 3x tägl. .

    In der Packungsbeilage steht aber was ganz anderes ... nur 1-2 Tropf 3x tägl.

    Luisa war gestern auch schon total fertig gewesen aber trotzdem völlig übermüdet usw. .
    Fand nur schwer die Ruhe.

    Wenn es so auf den Kreislauf schlägt, ist das nicht etwas zuhoch angesetzt?!
     
  2. Siko

    Siko Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: SalbuBronch ...

    Wenn ich mich nicht tooootal täusche, haben meine Beiden immer 3x15 Tropfen. Bis auf gerötete Bäckchen und super gutem Abhusten ist mir nichts aufgefallen.
    Gute Besserung!

    edit: wir hatten SalbuBronch Elixier und ich hab grad online in der Packungsbeilage nachgesehen und da passt die Dosierung. Bei Kids von 2 - 6 Jahren 2-4xtäglich 15 - 30 Tropfen.
     
    #2 Siko, 7. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2011
  3. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: SalbuBronch ...

    oh danke ...

    Na sie hustet sich einen Wolf ... manchmal sosehr das sie kaum luft bekommt ... .
    UNd grünen Schleim spuckt sie dann.
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: SalbuBronch ...

    Müsst ihr da nicht zusätzlich inhallieren? Was habt ihr sonst an Medis?

    Schwer Ruhe zu finden mit den Tropfen ist leider normal. Wenn sie aber so total fertig ist würde ich runter gehen mit der Dosierung! Unsere Kia sagte immer soviele Tropfen wie das Lebensalter plus 1 dazu. Wir sind selbst in aktuten Phasen mit niedriger Dosierung gut hin gekommen.
    Kia sagte auch, dass eben schon viele Kinder beim Notdienst waren weil sie eben Herzrasen bekamen. Am Ende stellte sich heraus, dass die dosierung viel zu hoch war...

    Gute Besserung
     
  5. PüppisMami

    PüppisMami Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2011
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Voerde
    AW: SalbuBronch ...

    wir haben keine anderen Medis dazu bekommen ... in der Packungsbeilage steht ja auch 1-2 Tropfen zum anfang ... -

    Wir haben aber mit 8 tropfen angefangen und nun auf 10 ... .

    Manchmal zuckt sie auch so und man sieht ihr auch an, dass sie "nervös" ist.
     
  6. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: SalbuBronch ...

    Ich finde es auch arg hoch angesetzt, die Maus ist fünf Monate, oder? Meine "Kleine" hat mit fünf Jahren (und nem ordentlichen Gewicht :cool:) max. 3x20 Tropfen, eher 15 Tr. Einzeldosis. Da würde ich schon noch mal nachfragen :roll:.
     
  7. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: SalbuBronch ...

    Salbubronch elixier ist extra für kleine Kinder die noch nicht so toll inhallieren können weil sie entweder Angst hätten oder nicht stillsitzen so lange. Es ist Salbutamol nur in Tropfenform und es macht die Kinder hibbelig, unruhig. Hannah bekommt das seit sie 10 Monate alt ist wegen obstruktiven Bronchitiden, Pseudokrupp Anfällen und zum Schluss kindlichem Asthma.
    Was du noch tun kannst ist, wenn es draussen nicht regnet, raus gehen, die kühle feuchte Luft trägt noch dazu bei, das sich die Bronchien öffnen und der Hustenreiz langsam nachlässt. Keine warme feuchte Luft, also heisse Wanne wenn möglich meiden, ein Wäscheständer in das Zimmer stellen und die Schlaftempereatur auf 18 Grad ca. halten und den kompletten Oberkörper hochlagern, das hilft die Lunge zu weiten und beim Abhusten. Ich hab leider, sehr viel Erfahrung und bin immer froh wenn ich mal nen kleinen Rat geben kann, ich weiß sehr genau wie sehr man als Mama mitleidet.
    Husten ist physiologisch und braucht lange, bis er verschwindet, leider. Viel lauwarm trinken löst auch den Schleim, aktuell haben wir Bio Kindertee atme gut.
    Wenn der Schleim schon grün ist, ist das ein zeichen für eine schon vorherrschende Entzündung und ich würde nochmals zum Arzt gehen.

    Ich wünsche gute Besserung.

    Lieben Gruß
    Doreen :winke:

    P.S. Hannah bekam mit 10 Monaten 10 Tropfen 3 mal tgl.
     
  8. Wuschel

    Wuschel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: SalbuBronch ...

    Soweit ich weiß wirkzeit 4 - 6 Stunden, es ist die wirkung als ob wir zuviel Kaffee bekommen haben. Da stehen wir auch unter Strom.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wann hilft salbubronch

    ,
  2. salbu bronch wirkzeit

Die Seite wird geladen...