Saft zur Beikost

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vidia, 30. September 2003.

  1. Hallo,

    ich habe jetzt doch noch eine Frage:

    Ich möchte das Mittagessen von Celine zwischendurch auch mal selber kochen. Viele nützliche Tipps habe ich mir schon von Ute´s Seite geholt.

    Es wird immer wieder von Orangensaft gesprochen.

    Was für Saft nehmt ihr da? Muß ich den Saft immer frisch auspressen? Oder reicht der handelsübliche aus der Packung?

    Vielen Dank
    Tanja
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich würde wegen des hohen Säuregehaltes der normalen Säfte, lieber Kindgerechte Säfte verwenden !!
     
  3. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Tanja,

    da Timmi ein guter Esser war (und ist), habe ich gar keinen Saft genommen, sondern ihm als Nachtisch immer ein paar Löffel Obst gegeben. Da ist auch Vitain C drin und ich brauchte keinen Saft.
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Vitamin C reiche Babysäfte dazu oder Obstmus hinterher gelöffelt geht beides.

    :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. saft zur beikost

Die Seite wird geladen...