Rumkugeln, wird sehr viel, aber lecker

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von gabi, 23. November 2003.

  1. Rumkugeln

    Zutaten (für 80-100 Stück):
    150 g ungehäutete Mandeln, 200 g Zartbitter-Kuvertüre, 5 El. Rum (54%), 1 Teelöffel abgeriebene Schale von 1 ungespritzten Orange, 125 g Butter, 300 g Puderzucker, 200 g geraspelte Schokolade

    Die Mandeln in der Mandelmühle mahlen. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen, mit dem Rum, der Orangenschale und den geriebenen Mandeln verrühren und aus dem Wasserbad nehmen. Die Butter schaumig rühren. Den Puderzucker darüber sieben und untermischen. Die Buttercreme eßlöffelweise mit der Schokoladenmasse mischen und abkühlen lassen. Die Schüssel mit der Konfektmasse in Eiswasser stellen. Mit zwei Teelöffeln kleine Mengen von der Konfektmasse abstechen, mit kühlen Fingern zu kleinen Kugeln formen und diese in der geraspelten Schokolade wenden. Die Rumkugeln auf Pergamentpapier im Kühlschrank ungefähr 6 Stunden fest werden lassen. Die Rumkugeln eventuell in Pralinen-Papiermanschetten geben und lagenweise zwischen Pergamentpapier in einer Dose aufbewahren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...