rotbarschfilet in kokosmilch, indisch (ab 1 jahr)

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von gabriela, 27. März 2004.

  1. *** anmerkung
    MIT EINSCHRÄNKUNG ab 1 jahr, vorallem wegen der limette und wegen des fisches. bei nicht allergisch veranlagte kinder, die schon fisch kennen, kann man sonst testen. die limette dann am besten weglassen, es schmeckt auch ohne und für die eltern kann man damit am tisch würzen!


    grundrezept für 4 personen:

    ca. 800g rotbarschfilet (oder ein anderes fisch mit festem fleisch, zb kabeljau)
    1 dose kokosmilch (500ml)
    200g blumenkohröschen
    2-3 zwiebeln
    saft von 2 limetten (geht auch zitrone)
    2-3EL butterschmalz
    1 EL neutrales öl
    2TL kurkuma
    1/2 TL zimt
    1/2 TL nelken (oder 4-5 ganze nelken, die allerdings am schluss rausfischen)
    1/2 TL chilipulver (wenn kinder mitessen, sparsam damit)

    das fischfilet abspülen und trockentupfen, in kleine würfeln(ca. 3x3cm) schneiden. den blumenkohl 3-4 min. kochen, abtropfenlassen. die kleingehackten zwiebeln in einer pfanne (oder wok) in butter+öl gold-gelb anbraten, die gewürze dazu und 1 min. mitbraten. blumenkohl dazu, kurz mitbraten. die kokosmilch auffüllen und kurz aufkochen. mit salz und limettensaft abschmecken und die fischfilets dazu geben. ca. 4 min mit deckel kochen auf kleine flamme. abschmecken mit salz und limette und sofort servieren.

    :idee: mein tipp
    ich koche den blumenkohl nicht vorher, weil ich mir die pfannen spare. dafür gebe ich nach dem braten von zwiebeln und gewürze den blumenkohl da rein und giesse ein halber becher wasser dazu. schnell deckel drauf und 4 min bei kräftigem feuer dünsten, weiter wie im rezept verfahren.

    :idee: mein tipp 2
    anstatt blumenkohl geht locker auch brokkoli. ich variire mit roter paprika und auch mit auberginenwürfeln (kurz angebraten). anderes gemüse mit kurzer garzeit geht auch.

    :idee: mein tipp 3
    wer die ganze palette an gewürze nicht hat, kann auch mit curry würzen, es schmeckt dann aber nach curry :cool: anstatt kurkuma, zimt, nelken und chili kann man ein "gran masala" verwenden (wäre original indisches rezept), den man im asia-shop kaufen kann.

    :idee: mein tipp 4
    servieren mit basmati reis und unbedingt noch ein gericht dazu. ich habe immer linsen(curry) und manchmal noch ein gemüsecurry. wer keine 2-3 kleine gerichte kochen will, reiche dazu reis und ein salat mit einem einfachen dressig.

    guten apettit :koch:
    gabriela
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Oh wie lecker, ich liebe Kokossosse. :jaja: Habe es bisher noch nie mit Fisch gemacht. Werde es mal mit Nile Perch ausprobieren :D
     
  3. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Danke Gabriela,

    werds die Tage auch mal ausprobieren.... Wir und besonders Philipp liebt Fisch... :-D

    Liebe Grüsse
    Isabelle
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Uih Gabriela,

    leeeeeeeeeeeecker - und die Tips sind super; soll ich Dir den goldnen Kochloeffel verleihen?

    :bussi:
    Claudi & Co.

    P.S. Das wird eines der ersten Rezepte sein, die ich koche, wenn meine Schilddruese saniert und ich endlich wieder Seefisch essen darf :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...