Röntgen

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Marion B., 17. Dezember 2005.

  1. Hallo,

    ich hoffe, dass ich hier im richtigen Bereich poste, wusste aber nicht so genau, wo sonst.

    Nun mal zu meiner Frage. Ich muss demnächst zum Zahnarzt und wahrscheinlich wird dabei ein Röntgenbild gemacht. Nun bin ich aber zur Zeit am "Üben", leider noch ohne Erfolg (definitiv).

    Nun kam mir der Gedanke, ob sich die Röntgenstrahlen vielleicht negativ auf die Eizellen etc. auswirken können. Sollte ich das "Üben" vielleicht für diesen Zyklus unterbrechen bzw. verhüten? Oder mir so eine Bleischürze auflegen lassen. Bin eher von der vorsichtigen Fraktion, daher meine Frage.

    Liebe Grüße
    Marion
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Röntgen

    Wenn definitiv noch nichts ist, würde ich mir da keine Gedanken machen. Die Bleischürze bekommst du eh um!
     
  3. AW: Röntgen

    ich würd vermeiden, was ich in dieser zeit vermeiden kann. also sprich, bis dahin aufpassen, dass es nicht dazu kommt.

    ich wurde geröngt, in den ersten 10 tagen meiner ss, ohne dass ich davon wusste. und glaub mir, die sorgen danach wünsch ich niemandem. auch wenn im nachhinein alles in ordnung ist.
     
  4. AW: Röntgen

    Susa und Gretel, Danke Euch beiden für die schnelle Antwort. Ich bin so hin und hergerissen. Werde dann doch lieber mal aussetzen und lieber auf Nummer sicher gehen. Ich kann Euch sagen, noch vor Weihnachten zum Onkel Dr. und dann auch noch gleich ein Zahnarzt ...
     
  5. AW: Röntgen

    jaja, ich kanns dir sowas von nachempfinden.
    sitz hier grad mit vereiterter kieferhöhlenentzündung und schmerz so vor mich hin.... *grummel*
    gute besserung für dich!
     
  6. AW: Röntgen

    Hallo Gretel,

    hört sich ja auch gar nicht gut an. Auch ganz viele Genesungswünsche an Dich.

    Bei mir ist es etwas komisch. Ich habe vorne einen Stiftzahn (Nerv gezogen etc. vor einigen Jahren). Und nun tut mir dieser Zahn ab und an weh, aber nicht doll!!!!!

    Das kann ja gar nicht sein, aber wenn ich daran klopfe, schmerzt er uns nicht ein Zahn daneben. Tut auch weh, wenn ich z.B. die Lippen schürze (oder wie man das nennt).

    Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, ob ich eine Meise habe oder so. Und auch mit mir gehadert, ob ich nun zum Zahnarzt gehe oder nicht.

    Ich werde nun also gehen, nicht das das sich was anbahnt und ich durch eine Infektion o.ä., die sich erst später zeigt, eine spätere Schwangerschafft gefährde.

    Mal sehen, was ich da nun schon wieder habe.
     
  7. AW: Röntgen

    *kicherböse* hm, hoffentlich glaubt dir dein zahnarzt. so einen zahn hab ich auch. zahnarzt meint, das kann nicht sein, der sei tot.

    ich hoffe, du hast es schnell und unkompliziert hinter dir.

    (mir geht es heute GsD besser als gestern noch.)
     
  8. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Röntgen

    Wenn es möglich ist, würde ich schauen, dass du grad einen termin bekommst, wenn die Mens eingetrudelt ist ( was ich Dir aber ja nicht wünsche ), aber so weisst du, dass du sicherlich NICHT schwanger bist und es keinem Baby schaden kann.

    Ich musste ganz am Anfang der Schwangerschaft zum MRI....und habe x-mal nachgefragt ob es auch dem Kind nicht schadet.

    Als ich auch noch am üben war, hatte ich einen Autounfall und kam spät nachts ins KH wo man Röntgen MUSSTE, und ich war mir nicht so sicher ob ich nun wirklich NICHT schwanger war.....du glaubst nicht wie ich mir ein Gewissen gemacht habe, und war dann sooo froh ( war glaube das erste Mal in der Übezeit ) als die Mens kam.


    Also, wenn du es vermeiden kannst, dann mach das!

    Alles Liebe!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Röntgenschnuller

Die Seite wird geladen...