Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von waldschnepfe, 29. November 2005.

  1. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    Liebe Schnullerfamilie,

    meine Tochter ist jetzt fast 11 Monate alt und über Weihnachten werden wir nach Tirol in die Berge fahren. Da würde ich natürlich gerne mit ihr rodeln. Welche Rodel eignen sich denn in dem Alter? Sie kann natürlich frei sitzen, müsste aber angeschnallt werden. Gibt es denn ein Modell, wo ich sie angeschnallt hinter mir den Berg hinaufziehen kann, der aber dann auch genug Platz bietet, damit wir zusammen (ich sitz hinten, sie vorne und ich halte sie fest) den Berg runterrodeln können? Geht das überhaupt schon in dem Alter? Welchen Schlitten habt Ihr? Wie seid Ihr damit zufrieden?
    Fragen über Fragen ... aber hier gibt es ja sicher den einen oder andere Rodel-Profi :)

    Liebe Grüße

    Verena
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Empfehle den klassischen Holzschlitten (Davos heißen die Dinger meist). Dazu den Kleinkinderschutz: ein "Halbkreisgitter", das seitlich und hinten absichert, damit niemand vom Schlitten fallen kann. Unterlegen eine warme Decke und vielleicht sogar ein Fell. Beides kann seitlich ein bisschen hochgezogen werden... Gurte für Schlitten kenne ich eigentlich nicht. Bei Abfahrt darauf achten, dass die Piste nicht größere Schläge hat und ein hohes Beschleunigungsmoment auf Kopf und Halswirbel kommt. Das sind die ganz kritischen Stellen, weil der Kopf zur Muskelkraft in den Halsmuskeln zu groß und zu schwer ist. (Schleudertraumagefahr).
     
  3. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Hallo Ralf,

    vielen Dank für Deine Antwort. Ich glaube ich kenne diese Art von Schlitten, die gab es auch schon in meiner Kindheit :) Ich werde aber wohl trotzdem versuchen, meine Tochter mit einem Gurt anzuschnallen. Die Erfahrung mit dem Kinderwagen zeigt, dass sie sonst versucht auszusteigen oder sich über das Geländer lehnt, bis sie rüberpurzelt. Wenn ich sie hinter mir herziehe, hab ich sie ja auch nicht permanent im Blick, da muss sie schon gut gesichert sein, sonst rutscht sie mir allein ohne Schlitten und Mutter ins Tal. Das wär nix.

    Danke auch für den Hinweis wegen Schaden an der Wirbelsäule. Werde ich beherzigen und nur rodeln, wenn genug Schnee da ist. Das ist eh besser, falls sie doch mal rausfällt, dann fällt sie nämlich weich.

    Viele Grüße

    Verena
     
  4. AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Ich würde mit einem 11 Monate alten Kind nicht rodeln, sondern mich auf's ziehen beschränken - auf halbwegs ebenen Flächen. Am besten in einem Schlitten, in dem man den Autositz befestigen kann. Es wäre mir viel zu gefährlich, wenn der Schlitten umkippt, Euch jemand aus Versehen rammt, Deine Tochter rausfällt... Wenn Du sie anschnallst, ist sie beim Umkippen besonders gefährdet. Und auch wenn Schnee liegt, kann sie sich beim Rausfallen böse verletzen - besonders bei den Geschwindigkeiten, die ein Schlitten erreichen kann.

    Liebe Grüße
     
  5. AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Ich meine auch mal gehört zu haben, daß das Anschnallen auf dem Schlitten mehr schadet als nutzt!

    Sheena
     
  6. waldschnepfe

    waldschnepfe Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bei Nürnberg
    AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Liebe Beate,

    das mit dem Autositz ist ja eine gute Idee. Welche Schlitten gibt es denn, auf denen ich einen Autositz befestigen kann?

    Liebe Grüße

    Verena
     
  7. AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    :???: Ich weiß es leider nicht. :cry: Ich habe mal so einen unterwegs gesehen, aber keine Ahnung, woher die Leute ihn hatten. Sorry!

    Liebe Grüße
     
  8. AW: Rodeln/Schlitten fahren mit Kleinkind

    Huhuu,

    in dem Alter sind wir auch noch nicht gerodelt.

    Wir haben es so wie Ralf gemacht und auch genau den SChlitten. Da kam dann der Fußsack rein und Justy wurde durch die Gegend gezogen.

    Richtig rodeln waren wir erst mit knapp 2 Jahren. Und da sass dann meist auch noch der Papa mit drauf, wenn es richtig den Berg runterging.

    Und dieses Jahr starten wir den Versuch: Kind ganz allein auf Schlitten und runter :)

    Kindersitz wär mir auch zu gefährlich. Wenn er runterfällt und nicht richtig befästigt ist dann landet das Kind evtl. mit dem Gesicht im Schnee bzw. kann sich beim Vornüberkippen auch heftig verletzen.

    Lieben Gruß
    Sandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...