@Rennmaus zwecks Rennmäuse :o)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Michi72, 6. November 2004.

  1. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    ich habe da ein kleines Problem.Ich habe 4 Rennmäuse.Oder ich sags mal so, ich habe 2 von meinem GG bekommen.Dann bekam ich noch 2 die ich nicht gleich dazu setzte, sondern gesondert.Jetzt habe ich vom Arbeitskollegen meines Mannes ein riesiges Aquarium bekommen(ein 120er, hat der Kollege selbstgebaut.) und ich würde gerne dort alle 4 zusammen reinsetzten.Habe mich auch gut erkundigt(auch auf deiner HP :-D ) und habe sie heute mit Trenngitter zusammen gesetzt.Sie haben sich gesehen, mal kurz geschnuppert...und... nix passiert 8O .Wir haben 5 Minuten gewartet, seiten gewechselt und wieder gewartet,dann wieder kurzes geschnupper und sense.Dann hat mein Mann "zur zwangsmaßnahme" gegriffen.Bissfeste Handschuhe an und Trenngitter weg!Und... wieder nix passiert :( .Sie sind alle mal umher gelaufen, haben sich gegenseitig beschnuppert, sich mal dort hingelegt, mal dort gebuddelt, aber grosses interesse war da nicht, auch keine Streitereien oder sowas.

    Ja was mach ich denn nun?Sie gleich alle so ins grosse Aquarium setzten oder noch ne Zeitlang das trenngitter dazwischen machen und täglich die Rennmäuse von der einen auf die andere Seite setzten?
    Sie sind zur Zeit ja noch in 2 80er Becken, ich wollte sie aber gerne alle in dem grossen Aquarium haben.

    Liebe Grüsse
    Michi
     
  2. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    AW: @Rennmaus zwecks Rennmäuse :o)

    Hallo Michi,

    wir haben es folgendermaßen gemacht:
    Wir hatten die Mäuse dauerhaft, wirklich Tag und Nacht, in dem Aquarium mit Trennwand (aus dünnen Maschenzaun)
    Von 3 Versuchen hat es 2mal geklappt und einmal nicht.
    Was Du auch probieren kannst, vor dem ersten Zusammensetzen, ist ein Bad in lauwarmen Wasser mit 1-2 Tropfen Teebaumöl.

    Wenn sie nicht miteinander kämpfen, kannst Du sie zusammensetzen, allerdings unter anfänglicher Dauerbeobachtung. Ich würde sie morgens zusammensetzen und den ganzen Tag über beobachten. Bei dem misslungenen Versuch ging es 2 Std. gut und dann fingen die Raufereien an, so arg das wir trennen mußten.

    Ich wünsche Euch viel Erfolg beim Aneinandergewöhnen.

    Ciao
    Sonja

    P.S.: Wenn Du eine gezielte Frage hast, dann kannst Du auch PNen. Geht das überhaupt noch? Ich hab gerade einen Schock bekommen als ich das Forum sah, bin zur Zeit auf Schnullerabstinzenz und da kann es passieren, das ich einen Beitrag übersehe.
     
    #2 Sonya, 11. November 2004
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2004

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...