Reit im Winkl/Bayern mit Liam (6 Monate)

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Putzbiene, 14. September 2011.

  1. Ich war mit meinem Sohn (6 Monate) und meinem Mann in Bayern/Reit im Winkl. Dort hatten wir eine Pension/Hotel mit 15 Zimmern. Wir brauchten keine Kinderkarre und auch kein Reisebettchen mitbringen, dies bekamen wir vor Ort. Kann ich nur empfehlen, spart sehr viel Platz im Auto. Unsere Wirtsleute waren sehr freundlich/kinderfreundlich. Unser Junior ist zwar noch zu klein um irgendetwas mitmachen zu können, aber wir waren viel an der frischen Luft und es ging ihm richtig gut. Er hat mehr geschlafen als zu Hause und hat sich trotzdem in unserem 1-Zimmer-Appartement wohl gefühlt. Wir waren eine Woche dort und wenn er größer ist fahren wir wieder dort hin, denn es gibt wirklich tolle Sachen für Kinder zu erleben. Der Ort liegt genau an der Grenze zu Österreich und auch dort gibt es z.B. das Hexenwasser im Hochsöll, was man relativ schnell erreichen kann.
    Auch werden dort Wanderungen für Kinder angeboten.
    Das einzige Manko an der Urlaubsreise war natürlich das Autofahren mit dem Lütten. Irgendwann ist dann die Babyschale nicht mehr sein Freund gewesen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...