Reisflocken oder Milumil?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Wynona, 29. März 2006.

  1. Hallo,

    (ich bin es wieder ;-) )

    Mein Kleiner (fast 6 Wochen) bekommet nun mit Erfolg Comformil.
    Van Anfang an hat er 1000 ml/Tag getrunken,nun sind wir seit fast einer Woche auf über 1100 ml.....und das ist doch zuviel!!!!
    Er hat alle 3 Std(mal 4) Hunger und pumpt die 170ml Flasche leer.... (würd vermutlich noch mehr essen.....)

    Nun frag ich mich, was ich machen soll?

    1)Soll ich die Menge , die er trinken darf auf 1100 ml/1200 ml belassen?

    2)Oder soll ichmit Reisflocken andicken, ind er Hoffnung, dass er weniger isst?

    :relievedface:Oder 1-2 Flaschen mit Milumil 1 (oder HA 1 ) ersetzen..... wobei ich aber ja gerade von Comformil begeistert bin....?

    Danke schon jetzt, weil ich wieß, dass ich wieder kompetente Atworten bekommen werde.

    Liebe Grüße
    jessica
     
  2. AW: Reisflocken oder Milumil?

    Hallo Wynona,

    ich habe auch so ein kleines Fressmonsterchen ....
    Auch sie lag ständig bei über 1000ml am Tag. Wir wechselten damals auch auf milumil und hatten Erfolg - was aber nur von kurzer Dauer war und wir sind dann auf anraten des Kinderarztes auf die 2er Nahrung umgestiegen. Auch hier zuerst der Erfolg, aber nach drei Wochen wieder das gleiche Drama mit der steigenden Trinkmenge.

    Reisflocken hatten wir auch versucht - ohne Erfolg!!!

    Wir haben dann beschlossen, mit Beikost zu beginnen ( 16. Woche) obwohl ich nicht so recht überzeugt war. Aber siehe da, es hat funktioniert. Gleichzeitig habe ich die Milchnahrung nochmal umgestellt - wir sind jetzt bei humana2 und absolut begeistert!!!

    Mit dem Stuhlgang hatten wir weder bei milumil, noch bei humana Probleme, da beide Nahrungen prebiotisch sind, was anscheindend gut für die Darmflora iss.

    Hoffe, mein Bericht zeigt dir, dass es anderen auch so geht. Versuch dich wegen der Trinkmenge nicht ganz so verrückt zu machen (ich weiß, das ist leicht gesagt). Versuch halt mal was aus - jedes Kind ist (ißt) anders.

    Lieber Gruß
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reisflocken oder Milumil?

    Hallo Jessica,

    Comformil würde ich schon ausschließlich geben, also nicht in Kombi mit anderen Säuglingsmilchnahrungen.

    Wart mal noch n bisschen ab. :jaja:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. AW: Reisflocken oder Milumil?

    Danke für die Antworten....

    Ich glaube, am besten vetrau ich dem Kleinen.
    hab ihn heute gewogen und bin fast aus den Latschen gekippt:
    5970 g !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    aber dann hab ich ihn gemessen, und er ist auch gewachsen: 58 cm.......... kein Wunder, dass der so essen muss ;-)

    Ich werde mich jetzt mal auf seinen eigenen Instink verlassen, er wird schon spüren, was er braucht....
    jetzt ist er 6 Wochen alt und ich denke, ich warte mal bis er 2 Monate alt ist und seh mal, was er bis dahin verdrückt....
    kann dann ja noch immer was ändern.....

    aktuelle Größen- und Gewichtsentwicklung:
    Geburt 3580 g Größe 50 cm
    Abnahme auf 3320
    1 Woche alt 3340
    2 " " 3850
    3 " " 4360 Größe 52 cm
    4 " " 4740
    5 " " 5310
    6 Wochen + 2 Tage: 5970g 58 cm

    Liebe Grüße
    Jessica
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...