Reiseapotheke... Was nehem ich mit ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von ♥ Jenni & Baby J. ♥, 28. Juni 2011.

  1. ♥ Jenni & Baby J. ♥

    Registriert seit:
    8. Oktober 2010
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    Hallöchen :winke:

    Wir fahren in 4 Wochen in den Urlaub , 2 Wochen Campingplatz an der Ostsee :bravo:

    Ich überlege schon seit längerem was ich einpacken muss für Jannes ...

    Jetzt meine Frage, was nehme ich an Medikamenten mit ?

    Wir haben zwar ein Moskitonetz für´s Bettchen und den Buggy aber gibt es da auch irgendwas was man in diesem alter als zusätzlichen Schutz auf ihn schmieren kann ?

    Sonnencreme ... Ja ich weiss, man soll Baby´s nicht eincremen aaaaaaaaber Jannes ist ein sehr heller Typ mit dünnen hellblonden Haaren, ich habe seit meinem 2. Lebensjahr Vitiligo und muss mich auch mit einem sehr hohen LSF eincremen... gibt es eine Sonnencreme mit LSF 50 für Baby´s die ihr empfehlen könnt ?

    Was muss ich sonst noch einpacken ? Zäpfchen gegen Fieber, Dentinox ...

    Vielen Dank für eure Hilfe :)
     
  2. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: Reiseapotheke... Was nehem ich mit ?

    Also ich nehm immer noch einige Sachen aus der Homöopathie mit:
    z.B.

    Arnica C30 Globuli
    Apis als Tropfen (sehr gut bei Insektenstichen)
    Nux Vomica Globuli (gegen Übelkeit)

    und sonst bin ich immer mit Zinksalbe und P.enaten ausgestattet, weil meine Süßen bei Reisen schnell mal einen wunden Hintern haben.

    Villeicht noch was gegen Mücken?
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Reiseapotheke... Was nehem ich mit ?

    Jenni, Babies mit so heller Haut haben meist auch eine noch dünnere Haut als dunklere "Typen". Gerade auch deswegen: Im ersten Jahr nichts auf die Haut bringen an Sonnencreme oder Insektenschutz. Der Körper nimmt davon so viel auf, das kann nicht gut sein.

    Insektenschutznetz fürs Bettchen, für den Kinderwagen, das gibt es alles und ist wirksam. Entsprechende helle, die Haut voll bedeckende Kleidung.
    Und auch mit der Sonne gilt: Meiden. Ist im Campingurlaub vielleicht schwierig - aber so ist das mit Baby eben.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. AW: Reiseapotheke... Was nehem ich mit ?

    Das mit der Sonnencreme war mir nicht bewußt... ist da irgendwie etwas bedenkliches an Inhaltsstoffen?

    Ansonsten finde ich schon irre, an was man alles denken muß, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Aber je mahr man davon vorher vorbereitet, ordentlich einpackt und vorausdenkt, desto entspannter ist man dann im Urlaub. Ich hab eine Tonne Medikamente etc. eingepackt und bin damit ganz gut gefahren (auf die Mecklenburgische Seenplatte übrigens, sehr empfehlenswert:cool:)
    Auch wenn ich hinterher nur einen Bruchteil von dem Krempel gebaucht hab.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Reiseapotheke... Was nehem ich mit ?

    Ich habe als Standard, seit wir Kinder haben, immer im gepäck:

    Fieberthermometer
    Fieberzäpfchen
    Chamomilla Globuli
    Belladonna Globuli
    Vomex
    Popocreme

    Bei schweren Sachen muss man eh zum Arzt. Wenns was anderes ist, kriegt man immer ne Apotheke, ihr bleibt ja im Inland.

    Ansonsten kann ich dir wärmstens helle dünne Baumwollkleidung mit langen Armen und langen beinen fürs Kind empfehlen. Mag für dich echt warm aussehen, aber wat mutt dat mutt. Meine Mittlere durfte mit 2 Jahren nicht in die Sonne und musste alles in lang tragen inkl. Mütze und das obwohl ich sie schon eincremen durfte. Musst halt aufpassen, dass der Kleine immer schattig steht und ab und an im Nacken gucken ob er zu sehr schwitzt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...