Reiseapotheke und Migräne

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von doreen23, 18. Mai 2003.

  1. doreen23

    doreen23 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Z/Bayern
    Homepage:
    Hallo,
    wir fliegen in 2 Wochen für 10 Tage nach Mallorca.
    Was muss ich denn in meine Reiseapotheke einpacken für meine
    16 Monate alte Tochter?
    Und vielleicht hat irgendjemand den ultimativen Tip für mich bei
    Migräne?? :heul:

    LG Doreen.
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, Doreen. Welche Medis hast Du denn bisher bei Migräne genommen?

    Gruß,
    Mullemaus
     
  3. doreen23

    doreen23 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Z/Bayern
    Homepage:
    Migräne

    Hi Mullemaus,

    hab bisher entweder Aspirin oder Dolormin Migräne genommen.
    Hilft aber auch nicht immer ... oder erst nach höherer Dosis. :(
    LG Doreen.
     
  4. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Doreen,
    wann und wieviel nimmst Du denn vom Dolormin oder Aspirin, wenn Du Migräne bekommst? Warst Du schon mal beim Arzt damit?
    Liebe Grüsse Leonie
     
  5. doreen23

    doreen23 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Z/Bayern
    Homepage:
    Migräne

    Hallo Leonie,
    ich nehm gleich bei den ersten Anzeichen von Migräne (meist ist es so dass ich schon am Morgen mit starker Migräne aufwach ... und dann ist es meist eh schon zu spät ...) eine Tbl. Dolormin Mig. nehme. Hilft aber meist
    nicht oder es dauert ca. 5 h bis die Schmerzen weniger werden.
    Wenn es mir dann ganz schlecht geht, nehm ich meist noch 1 Tbl. Dolormin Migräne. Dann gehts.
    Aber ich will ja meinen Körper auch ncicht immer so mit Medik. vollpumpen :(
    Kennst Du noch ein anderes gutes Mittel?
    Beim Arzt war ich noch nicht.
    Meist hab ich die Migräne auch kurz vor oder während meiner Tage :heul:

    LG Doreen.
     
  6. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo, Doreen. Ich schildere Dir mal hier meine Erfahrungen mit verschiedenen Medikamenten.

    Also: Aspirin hilft bei mir leider auch nicht.... 2 x 500 mg zeigen keinerlei Wirkung, Paracetamol (2 x 500 mg) kann Schlimmeres verhindern, wenn ich es früh genug einnehme (also gleich bei den ersten Anzeichen, gibt es in der Stärke 1000 mg auch als Zäpfchen). Im Moment hilft mir Ibuprofen mit 600 mg (verschreibungspflichtig) recht gut, in geringeren Dosierungen gibt es die auch rezeptfrei. Triptane schlagen bei mir erst mit riesiger Zeitverzögerung an, Akupunktur hat nicht geholfen.

    Ich kann allerdings nicht alle Medikamente bzw. Wirkstoffe nehmen, da ich auf verschiedene Inhaltsstoffe allergisch reagiere.

    Was ich immer im Haus habe: Vomex gegen Übelkeit (damit habe ich extrem zu kämpfen), tiefgekühlte Eispäckchen (zur Not hilft auch ein feuchter Waschlappen, den ich dann auf die Stirn lege). Die Vomex am besten 20 min vor der Schmerztablette nehmen, damit die auch wirklich drin bleibt.

    Ich denke aber, Du solltest deswegen unbedingt mal zum Arzt gehen. Die Migräne vor oder während der Regel ist oft hormonell bedingt (Östrogenabfall). Aber auch längeres Schlafen am WE oder Wetterumschwünge können bei mir einen Anfall auslösen.

    Liebe Grüße,
    Mullemaus
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Migräne vor und während der Tage ist hormonbedingt.

    Mein Tipp: Ein Fingerbreit schwarzen koffeinhaltigen! Kaffee plus die selbe Menge Zitronensaft (frisch oder aus der Flasche) auf Ex. Hinweis: Besser nicht tief einatmen, das Zeug stinkt fürchterlich, schmeckt auch so - hilft aber supergut und ist chemiefrei.

    Einziger Nachteil: Wenn man es öfter braucht (bei mir damals in der Ausbildung alle zwei Tage) muß man die Dosis erhöhen. Meine Migräne war damals stressbedingt durch die Fernbeziehung zu Ingo. Ich war zeitweise bei einer ganzen Tasse. :o

    Wenn du es nur alle paar Wochen brauchst, reicht die Fingerbreitmenge aus. Die Kombi aus Koffein und Vitamin C schaltet den Schmerz schnell ab.

    weiß
    Andrea

    PS: Kaffee kriegst du auf Mallorca. Wenn dir die Frage nach Zitrone zu doof ist, nimm einfach ein kleines Fläschchen mit.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...