Reise in die USA

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Safiyya, 22. Dezember 2005.

  1. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    Hallo zusammen :winke:


    Gerade habe ich eine mail von meinem Vater bekommen. Er fragte, ob ich denn Lust hätte im Januar mit Sarah zu ihm zu Fliegen.
    Würde ich sehr gerne, aber es ist alles etwas kurzfristig.

    Jetzt wollte ich mal so fragen, was man denn alles so braucht, wenn man mit Baby in die USA reisen möchte. Also was ich brauche weiß ich, aber was braucht Sarah.

    Paß? Kinderausweis?

    Vor allem glaube ich, das ich einen Platz brauch, wo ich auch gut mit ihr sitzen kann. Und das jetzt so kurzfristig....



    Wer hat da Erfahrung drin und kann etwas davon berichten?
     
  2. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Reise in die USA

    Klasse! :)
    Wo genau soll es denn hingehen?
    Die Einreisebestimmungen haben sich kuerzlich etwas geaendert. Schau mal hier, demnach braeuchte wohl auch Sarah einen eigenen maschinenenlesbaren Reisepass. Wie du das auf die Schnelle bekommst? Keine Ahnung.

    Zum Flug: wenn du einen extra Sitzplatz fuer sie willst, musst du ein Kleinkind-Ticket kaufen - kostet 70% eines Erwachsenen Tickets. Wenn du ein Baby-Ticket kaufst, musst du sie auf den Schoss nehmen oder wenn noch Plaetze frei sind, kannst du ein Baby-Cot (so eine Art Bett, das vorne eingehaengt wird) fuer sie reservieren. Darueber wurden hier im Forum schon oft Fragen gestellt.
     
    #2 Vanessa, 22. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2005
  3. AW: Reise in die USA

    :bravo:
    Da habt ihr ja ganz schön was vor im Januar :)

    Wegen Sarahs Platz im Flugzeug ruf doch mal bei der Fluggesellschaft an.
     
  4. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Reise in die USA

    Hallo,

    wir waren im November mit unserem Sohn (der ist allerdings fast zwei) für vier Wochen drüben. Den maschinenlesbaren Reisepass brauchst Du auf jeden Fall, sonst lassen die Amis Euch nicht rein. War aber kein Problem, der wurde hier bei uns in der Meldehalle sofort ausgestellt, da gibt es nicht so Wartezeiten wie bei den Pässen für Erwachsene.

    Wir haben uns einen eigenen Sitz für Colin "gegönnt" und waren auch froh darüber. Für so ein kleines Krümelchen wie Deines kann man aber wohl wirklich auch mit einer "Babycot" zurechtkommen, im Regelfall bekommt man dann einen Platz in der ersten Reihe, wo alles unterzubringen ist. Würde ich mit der Fluggesellschaft Eurer Wahl auf jeden Fall vorher klären, ebenso wie die Frage mit der Babyschale. Zu dem Thema gab es aber reichlich Beiträge hier, auf die habe ich vor unserem Flug auch häufiger zurückgegriffen....

    Windeln und Nahrung und ähnliches Zubehör gab es wie bei uns auch. Wenn Du ein Flaschenkind hast, würde ich allerdings das gewohnte Milchpulver mitnehmen. Ansonsten viel Spass - gerade für ganz kleine Mäuse kann man Klamotten einkaufen, das ist unglaublich - total niedlich (aber auch für grössere gibt es reichlich - wir haben das erste Mal in unserem Leben Übergepäck bezahlen müssen auf dem Rückflug!).

    Liebe Grüsse,
    Claudia
     
  5. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Reise in die USA

    Vielen Dank für eure Antworten.

    @ Daniela
    Ich habe überlegt, wenn ich überhaupt fliege, dann im Februar, wo ich auch Urlaub habe. Januar ist schon wegen dem Umzug sehr stressig.

    @Vanessa
    Es wird dann nach Georgia, Atlanta gehen.

    @ Claudia
    Mein Vater hat schon so viele schöne Klamotten für Sarah geschickt. Die sind wirklich sehr schön. Aber ich glaube, das ich schon beim Hinflug Übergepäck zahlen muß :nix:

    Wie stecken die Kleinen denn die Zeitumstellung weg? Vor allem, wenn man wieder zurück kommt.

    Ich sagte heute schon meinem Mann, das ich so viele Sachen mitnehmen müßte. Am liebsten würde ich warten bis Sarah erstens nur noch einen Buggy braucht und zweitens vom Tisch ißt. Ich glaube, das ich da weniger Kopf über alles machen muß.

    Mein Vater hatte halt die spontane Idee. Aber ob ich so spontan bin....

    Wegen Babyschale schau ich mich hier mal um.

    Wegen andere Dinge werde ich dann doch besser bei der Fluggesellschaft nachfragen.

    Oh Mann ich bin ganz hin und her gerissen, ob ich fliegen soll oder nicht.
     
  6. PepperAnn

    PepperAnn Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    El Paso, Texas
    AW: Reise in die USA

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen , das die Kinder die Zeitumstellung viel besser wegstecken , wei wir Erwachsene.
    Gruss
    Corinna
     
  7. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Reise in die USA

    Also in naher Zukunft werden wir erst mal nicht fliegen, aber wir planen es mal für dieses Jahr.
    Jetzt ist es mir wegen Unzug viel zu stressig und mein Daddy kommt zu uns :muh:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...