Reflux und Blähungen

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Cloesue, 10. April 2006.

  1. Hallo!
    Meine Tochter ist 6 Wochen alt und hat die 3-Monats-Kolik. Soweit kein Problem, da ich damit schon Übung durch meine größeren Mädels habe.
    Aber meine Kleine muss oft noch 2 - 3 Stunden nach dem Stillen, Nahrung ausspucken - oft auch größere Mengen und das bereitet ihr auch großes Unbehagen. Ihr Reflux nimmt auch an Intensität von Woche zu Woche zu. Ich habe bereits mit der Kinderärztin gesprochen - die meinte aber, da sie so gut zunimmt, ist das kein Problem. Da meine zweite Tochter fast nur die Muttermilch nach oben befördert hat - hatte ganz schlimmen Reflux - bekam diese Anti-Reflux-Nahrung - aber erst ab 3,5 Monaten - da sie kein Gewicht mehr zugelegt hat.
    So - nun zu meiner Frage: Gibt es eine bekannt unterstützende Homöopathie für das Aufstoßen? Im WEB konnte ich Lycopodium D 12 finden. - beschreibt genau die Symptome meiner Kleinen. Ich möchte jetzt auch noch nicht zu stillen aufhören, aber meine Tochter trotzdem unterstützen, da sie sehr "sauer" aufstößt und ihr das nicht sehr gut tut. Kennt jemand Lycopodium??? :lichtan: (meine Ki.Ärztin ist mit Homöopathie nicht bewandert). Chamomilla hab ich schon wegen der Blähungen in der Geburtsklinik bekommen - hilft aber nicht wirklich.
    Lycopodium D12: Blähungen, saures Aufstoßen, Verdauungsprobleme, Obstipation
    Vielen Dank für euren Rat und LG :winke:
     
  2. AW: Reflux und Blähungen

    genauso war es bei Caroline auch, ich habe es auch mit Lycopodium versucht,mal war es besser, mal nicht.
    Was aber etwas gebracht hat war auf Milchprodukte zu verzichten. Ich habe eine Mutter aus Australien kennengelernt und dort gehört es zu Standardempfehlung bei Reflux dass die Mutter testweise auf Milchprodukte verzichtet. Allerdings dauert es zwei Wochen bis man es wirklich alles ausgeschieden ist. Ansonsten ist der Refluxhöhepunkt leider erst mit 4-5 Monaten erreicht, danach geht es wieder zurück.
    Ich habe Caroline übrigens ein halbes Jahr vollgestillt, das auf die Milchprodukte zu verzichten, war hart, aber alles ist machbar.
    LG Anna ich drücke Dir die Daumen dass Lycopodium gut hilft!!!!! Ansonsten könntest Du noch Calcium carbonicum versuchen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. reflux und blähungen baby

    ,
  2. Baby Blähungen und reflux

    ,
  3. Baby Reflex und blähungen

Die Seite wird geladen...