rechte von legasthenikern in baden-württemberg ???

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von kojomika, 26. August 2008.

  1. kojomika

    kojomika Familienmitglied

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    jetzt jenseits des Rheins
    huhu :winke: !!

    kann das sein, dass legastheniker in b-w einfach pech haben, in einem bundesland mit rigiden verwaltungsvorschriften zu leben, in dem man mit einer immerhin juristisch und medizinisch anerkannten behinderung kaum aussichten auf chancengleichheit im schulischen bewertungssystem hat ???

    kennt sich vielleicht jemand mit den rechten von legasthenikern in b-w aus (die schule betreffend) ???

    konkret geht es darum, dass einem intelligenten jungen mit legasthenie auf der realschule ein wechsel zur hauptschule nach der 6. klasse vorgeschlagen wurde ... :piebts:

    nee, nee ... :ochne:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...