Rechnung nach 2 Jahren?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Cathleen, 4. November 2005.

  1. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
    So, nun weiß ich wirklich nicht mehr, wo ich schauen soll, meist find ich irgendwo in den weiten des www eine Antwort.
    Es geht darum, dass wir Server in einem Rechenzentrum stehen haben und die vergessen haben, einen zu berechnen. Nun kommen jeden Tag online Rechnungen (f. 200:relievedface: und auch jeden Tag mehrere Abbuchungen :bruddel: :( Wir wissen nun nicht genau, ob es überhaupt zulässig ist, soweit zurück noch RG zu stellen?? Ich find dazu aber uach nix. 6 Monate oder sowas hab ich im Hinterkopf, aber 2 Jahre im Nachinein??
    Hoffentlich weiß jemand was dazu.

    LG Cathy :blume:
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Firma oder privat?
     
  3. Cathleen

    Cathleen Familienmitglied

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.067
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei DD
  4. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Dann gibt es sicher einen Dienstleister-Vertrag. Schaut da rein. Alles andere ist stochern im Nebel. Arbeit könnte sich lohnen. 2003 ist länger her als 2 Jahre... jedenfalls teilweise...
     
  5. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Also Arztrechnungen verjähren nach meinem Wissensstand nach 3 Jahrewn, ebenso Jusisten usw.
     
  6. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    aber noch gar nicht gestellte Rechnungen können auch nicht verjähren

    lg
    Bärbel
     
  7. hm. mir stellt sich grad die frage, habt ihr die teile in der buchhaltung gar nicht aktiviert? ihr müsstet die doch abschreiben. ergo braucht ihr die rechnung. wie habt ihr das denn gemacht?

    ansonsten kenne ich mich auch nicht aus. und wieso buchen die ab? habt ihr das vereinbart?
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hobi meint das sicher so, dass ein Arzt für seine Leistungen innerhalb von 2 Jahren eine Rechnung stellen kann. Zumindest ist dies bei Krankenhäusern so: die müssen die Rechnung innerhalb von 2 Jahren an die Krankenkassen, Privatversicherungen oder den Patienten stellen, sonst haben sie Pech und bleiben auf den offenen Leistungen sitzen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...