Reaktion auf Miluvit ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Mücke, 1. Juni 2005.

  1. Hallo ,
    nachdem Jakob seit einer Woche Ha-Brei bekommt und diesen sehr gut verträgt, habe ich heute abend Miluvit mit ab dem 4. Monat probiert.
    Er hatte wenig hunger und war müde, hat daher auch nur ca. 4 Löffel gegessen.
    Dann wurde er plötzlich unruhig und weinte, dann habe ich ihn ins Bett gebracht, wo er nach 30 Min. aufwachte. Da war sein re. Augenlid rot und etwas geschwollen und sein Ekzem im Nacken war quaddelig und hat ihn sehr gejuckt. Kann das vom Miluvit kommen ? Von so wenig ? Und in so kurzer Zeit ?
    Wenn er den Ha-Brei verträgt kann es doch keine Kuhmilchunverträglichkeit sein ??? Bin jetzt etwas hilflos. Mache ich jetzt weiter mit Ha-brei oder soll ich mal SOM mit Reisflocken probieren ? Mein Kinderarzt ist in puncto Säuglingsernährung leider nicht so richtig gut informiert. Ist ein RAST-Test sinnvoll ?
    Danke schon mal im voraus für eure Hilfe,
    schön, dass ihr da seit !
    Andrea und der hungrige nimmersatte und ausschlaggeplagte Jakob
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Andrea,

    ja das wird eine Milchreaktion sein. Deshalb erst mit dem Kidoc sprechen bevor evtl. ein Zweitversuch stattfindet!
    Es kann sein dass die einfache HA Spaltung schon reichte um eine Reaktion bisher zu verhindern - aber dennoch kann es allergenisierend wirken. Das gibt es häufiger.

    Besprich dich also erst mit dem Arzt bevor du neues wie SOM ausprobierst.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  3. Danke Ute !
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...