Räucherlachs-Muffins

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Onna, 7. Januar 2005.

  1. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Räucherlachs-Muffins


    Zutaten:
    300 g Weizenmehl
    1 Esslöffel Backpulver
    1 Teelöffel Salz
    1 Ei
    200 ml Buttermilch oder Joghurt mit Wasser verdünnt
    100 g körniger Frischkäse (Cottage-Cheese)
    1 Esslöffel gehackte Petersilie
    1 Esslöffel gehackter Dill
    Frischkäse
    Räucherlachs

    Zubereitung:
    Backofen auf 200 °C vorheizen.
    Mit Buttermilch verschlagenes Ei zur Mischung aus Mehl, Salz und Backpulver geben. Nicht zuviel rühren. Cottage-Cheese und Kräuter einrühren.
    In die Formen geben und 20 Minuten backen. Auf einem Drahtgitter abkühlen lasssen.
    Zum Servieren einen runden Deckel ausschneiden. Das Loch mit Frischkäse füllen, eine Rosette Räucherlachs darauf legen und den Deckel wieder aufsetzen. Mit frischem Dill garnieren.

    Tipp:
    Mini-Versionen können als Cocktail-Happen gereicht werden. Große Muffins zum Frühstück mit extra Frischkäse und mehr Lachs reichen. :prima:
     
  2. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Räucherlachs-Muffins

    *schleck*

    Werde morgen gleich mal Huettenkaese kaufen und das Rezept dann ausprobieren (denn wir haben noch Lachs im Kuehlschrank - so'n Zufall ;-) ).
    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Räucherlachs-Muffins

    Hui, das hört sich ja megalecker an. Mal meinen GG interviewen, ob er Räucherlachs überhaupt mag ;-) !
     
  4. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Räucherlachs-Muffins

    Onna, das sind ja tolle Rezepte!!! Herzhafte Muffins kannte ich noch garnicht, räusper.

    Und das jetzt, wo ich ganz tapfer tierisches Eiweiß im Speiseplan deutlichst reduzieren wollte. Muss wohl noch warten, meine Diätaktion, was soll's,

    liebe Grüße,

    Andrea
     
  5. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Räucherlachs-Muffins


    Och... ich könnte dir noch ca. 70-80 weitere herzhafte Rezepte mit Muffins geben... sag mir was drin sein soll und ich poste sie dir! *gg* :prima:
     
  6. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Räucherlachs-Muffins

    Wow, wie oft esst ihr denn Muffins? - Hast du die Rezepte denn alle schon ausprobiert?

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.
     
  7. Onna

    Onna süße Chilischote

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Räucherlachs-Muffins


    Zwischendurch mach ich mal Muffins... die gibts hier aber nicht immer! *gg*
    Hab nur mittlerweile eine zimlich große Sammlung! Ich hab davon auch noch nicht alle ausprobiert, aber die die ich hier einstelle mache ich öfters! :prima:
     
  8. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Räucherlachs-Muffins

    :prima: - ich muss mal kramen, ich hab' auch noch ein leckeres Rezept fuer Speck-Muffins, die sind auch sehr lecker (und eignen sich sogar hervorragend zum Einfrieren ohne nachher ausgetrocknet zu schmecken).

    Liebe Gruesse,
    Claudi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...