Quengeln u. Nachts aufwachen - Zähnchen?

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von Pia S., 10. Oktober 2002.

  1. Hallo an alle Mamis!

    Louis (6 1/2 Monate) hat seit Ende August seine ersten beiden Zähnchen unten. Die kamen, ohne dass ich groß was davon gemerkt habe. War halt ein bißchen quenglig, aber da dachte ich mir nichts dabei.
    Jetzt ist seit mehr als 1 Woche die Hölle los. Nachts mindestens 2 x raus, weil er sofort brüllt, wie am Spieß :heul: :heul: :heul: und nur nachdem er was zu trinken bekommt, wieder einschläft. Nichts anderes hilft: keine Tragen, Schmusen, Singen usw.! Auch tagsüber ist er total quenglig. Ich darf ihn nicht eine Minute allein lassen. Gestern hat die KÄ gesagt, unten werden die nächsten bald kommen, ist geschwollen.
    Jetzt weiß ich nicht, ob das wirklich alles mit den Zähnchen zusammen hängt. Vor allem das nachts aufwachen, kennen wir überhaupt nicht. Er war jetzt ne ganze Weile erkältet. Wir dachten erst, dass es damit zusammen hängt. Hat jemand einen Rat oder war es bei Euch vielleicht auch so??? Kann meinen kleinen Schatz nicht weiter leiden sehen... :-(
    und bin langsam mit meinem Latein am Ende...
     
  2. Hallo Pia!

    Als Jan-Malte seinen zweiten Zahn bekommen hat, ist er nachts auch oft aufgewacht und hat viel geweint. Nachdem er seinen Zahn bekommen hat, wurde es für seine Verhältnisse wieder besser. Übrigens kam Jan-Maltes erster Zahn auch völlig problemlos.

    Liebe Grüße
    und hoffentlich bald wieder ruhigere Nächte

    Tina
     
  3. HI Pia,

    irgendwie hört sich das ja GENAUSO an, wie bei uns.
    Aber , obes bei uns am Zahnen liegt? Der KiA meinte zwar, könnte sein, aber ich weiß nicht.
    Bei uns geht es seit zwei Tagen Nachts wieder besser, ohne neuen Zahn.
    Nur tagsüber :heul: .
    Ansonsten, kopf hoch, geht bestimmt bald vorbei.

    LG
     
  4. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo pia

    bei uns genau das gleiche. das nächtliche aufwachen hat sich aber nahtlos aus nächtlichem hunger entwickelt, sodaß ich jetzt auch nicht mehr sagen kann, ob es die zähne sind (kriegt gerade die oberen vier) oder gewohnheit. :(

    gegen die gewohnheit spricht, daß es durchaus ca alle 2 wochen eine nacht gibt, wo jan wieder durchschläft. dann wieder die nächte, wo er im 2 h rythmus aufwacht. :-?

    bin auch schon ziemlich verwirrt und fertig. :-(

    übrigens vermute ich auch einen zusammenhang zwischen schnupfen und zahnen...

    war nicht sehr hilfreich, fürchte ich, aber du bist nicht allein!

    alles liebe
    jackie und jan
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...