Quark-Rhabarber-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von Elchen, 1. Mai 2009.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Ich hab gestern auch Rhabarberkuchen gebacken!
    Der war sowas von lecker!
    Hier das Rezept!

    230 g Zucker 150 g Butter 300 g Mehl 5 Ei(er) 1 kg Rhabarber 800 g Quark (Magerquark) 800 g Milchreis (Fertigprodukt aus dem Kühlregal) 2 TL Zitrone(n) - Schale, abgerieben Zitronensaft von etwa 3 Zitronen (ca. 100 ml) 1 EL Speisestärke 1 Pck. Tortenguss, hell 100 ml Wasser
    Zubereitung

    div.zoom { display:none; z-index:103 } Für den Mürbeteig 80 g Zucker, Butter, Mehl und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten.
    In Folie gewickelt 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
    Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, einen Rand hochziehen.
    Rhabarber putzen, waschen und entfädeln. In 2 cm große Stücke schneiden. Mit 50 g Zucker bestreuen und mit 100 ml Wasser im geschlossenen Topf etwa 3 Minuten weich dünsten. In ein Sieb geben, Obstsud auffangen.
    4 Eier trennen. Eigelbe mit Quark, Milchreis, Zitronenschale und Zitronensaft, Zucker und Stärke verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
    Masse auf den Mürbeteig streichen, im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad 30 Minuten backen. Ofen auf 175° Grad herunterschalten, weitere 15 Minuten backen.
    Rhabarberstücke auf dem Quarkkuchen verteilen.
     
  2. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Quark-Rhabarber-Kuchen

    Das liest sich so lecker aber ist ne volle Kalorienbombe :umfall: da bleib ich lieber bei Hefeteig mit Rhabarber und Erdbeeren und für die Kalorien nehm ich Streusel. Sonst brauch ich mich am Dienstag gar nicht wiegen :hahaha: (brauch ich wegen heute eigentlich schon nicht)


    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Quark-Rhabarber-Kuchen

    :winke:

    ich liebe rhabarber!! :mampf: habs aber noch nie selbst versucht. daher auch meine (vielleicht doofe :-D ) frage: was heißt "entfädeln"?

    ligrü
    jackie
     
  4. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Quark-Rhabarber-Kuchen

    sicher das du die Außenhaut abmachen musst, dazu schnappt man sich mit einem Messer ein Stück an einem Ende und zieht die Haut ab.

    :winke:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Quark-Rhabarber-Kuchen

    :lichtan:

    danke :winke:


    und ligrü
    jackie
     
  6. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Quark-Rhabarber-Kuchen

    ganz genau!
    Und, ja, es ist wohl ne Kalorienbombe...aber da denke ich heute nicht drüber nach! Überhaupt hab ich die letzten 2 Tage das Wort aus meinem Sprachschatz gestrichen!:umfall: Aber ab spätestens Montag werde ich es mir ins Hirn tätowieren lassen!:hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kalorien rhabarberkuchen mürbeteig

Die Seite wird geladen...