PseudoKrupp

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von pasidana, 6. Juni 2003.

  1. Hallo,

    meine Tochter hatte in der letzten Nacht wieder einen Anfall. Ich fand es war der schlimmste bisher. Bisher dachte ich die Anfälle kommen meist nur im Herbst oder Winter, aber scheinbar wohl doch nicht. Ihren ersten Anfall hatte sie im Dezember 2001 und seitdem bisher auch nur im Herbst und Winter. Im letzten Winter hatte sie nur einen Anfall, der aber mit einer akuten Laryngithis einherging. Ansonsten gab es keinen mehr bis letzte Nacht.Bis wann können diese Anfälle noch auftreten und ab welcher Zeit nach einem Anfall kann man davon ausgehen, daß es der letzte ist? Ist es normal, daß die Anfälle schlimmer werden?

    Viele Grüße
    Katrin
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    :tröst:
    Bei uns war der erste der schlimmste und im Frühling. Dann 2 im Herbst, nüscht im Winter und wieder einer kürzlich. Das Lehrbuch (Winter und ab 1) scheint nicht immer zuzutreffen.
    Ich meine aber, daß die Anfälligkeit im KiGa Alter deutlich abnimmt und Schulkinder kriegen es eigentlich nicht mehr - hoffentlich habe ich mir das jetzt richtig gemerkt :???:.
    Lulu
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    leider kann ich dir auf deine Fragen keine "richtige" Antwort geben, denn man wird leider nie wissen, wann es der letzte Anfall war. Aber Lulu hat Recht, zumindest die Häufigkeit nimmt mit zunehmendem Alter deutlich ab.
    Wenn der Anfall jetzt so schlimm war, würde ich in jedem Fall nochmal den Arzt aufsuchen und drauf ansprechen :jaja:

    Liee Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...