Probleme mit Jungkatze (7 Wochen)

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von grannysith76, 19. September 2005.

  1. Hallo ihr,

    vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe eine Jungkatze zu Hause (7 Wochen alt), die mal aufs Klo geht und mal sonstwohin macht. Sie hat auch sehr dünnen Stuhlgang und ich weiß nicht, was ich tun kann, dass er fest wird bzw. dass sie IMMER aufs klo geht. Außerdem wenn Sie aufs Klo geht, verscharrt sie ihr "Häufchen" nicht richtig und tritt fast immer noch mit den Pfötchen in das Zeuchs, warum??? Wie kann ich ihr das richtig lernen???

    Hat jemand einen Rat für mich? :-(

    Sie bekommt Wasser zum Trinken und Nahrung für Katzenkinder, in die ich auch ein wenig Wasser rühre, weil ich mir nicht sicher bin, wieviel sie trinkt. Trockenfutter für Jungkatzen steht auch hier, aber das scheint sie nicht so wirklich zu mögen.

    Liebe Grüße
    Granny
     
  2. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo!!!

    Zuerst mal, wie kommst du zu so einer jungen Katze?? Katzen sollten min 10 lieber 12 Wochen alt sein, bevor sie von der Mutter weg kommen!!

    Das sie nicht immer aufs Klo geht, schiebe ich jetzt auch mal auf das Alter ab. Sie muss ja ein Vorbild haben, sei es die Mutter oder ebben auch die anderen Geschwister.

    Das sie nicht immer deckt, kann es geben. Es gibt Katzen die decken es nie zu. Das mit dem reintreten, wird sich bestimmt noch legen. Es ist ja noch ein Baby!!!

    Wenn sie Nassfutter bekommt, musst du es eigentlich nicht mehr mit Wasser verdünnen. Nassfutter hat schon genügend Wasser drin.

    Wegen dem Durchfall. Geh zum TA. Vieleicht hat sie Würmer!!!
     
  3. hab die kleine "julie" über ne anzeige bekommen und schon doll ins herz geschlossen. wie kann ich ihr denn dann nun helfen, wenn mama bzw. geschwister als vorbild fehlen?

    wegen dem durchfall, da werde ich morgen gleich zum ta gehen. will doch, dass es der kleinen prinzessin gut geht.

    habt ihr sonst noch tips, was ich beachten muss, wenn sie so klein ist und zu früh von der mama wegkam - das wusste ich ja nicht, dass das zu bald ist. warum macht jemand das und setzt das dann in die zeitung???

    ich schmuse auf alle fälle ganz viel und spiele viel mit ihr und so......
     
  4. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo!

    Es ist immer das gleiche!! Die Kitten sind süss aber irgendwann machen sie zuviel arbeit und werden dann viel zu früh von der Mutter weg genommen!! Aber da kannst du jetzt auch nicht's mehr dafür. aber das nächste Mal, vor der Anschaffung eines Tieres vieleicht ein Buch lesen. Dort steht das überall drin!!

    Aber es soll jetzt nicht ein Angriff dir gegenüber sein.

    Bist du die ganze Zeit zu Hause?? Kann die Katze später nach draussen?? (Aber nicht in den nächsten Wochen) Könntest du dir nicht vorstellen noch eine Kate dazu zu nehmen?? Vorallem wenn du nicht zu Hause bist und sie nicht raus kann.

    Das mit dem TA ist bestimmt schon mal gut. Schmusen und spielen ist auch immer top.
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Hallo,
    also erstmal würde ich für die Anfangszeit mehrere Klo´s (können auch kleine Schuhkartons mit etwas Streu sein) aufstellen und ihr immer wieder die Klo´s zeigen. Wenn sie älter ist, kannst Du es dann auf ein Klo reduzieren.

    Dann sollte Dein erster Weg zum TA sein, denn wenn Jemand so unvernünftig ist seine Kitten mit 7 Wochen abzugenen, ist mit Impfung und Entwurmung sicher nichts gelaufen. Durchfall bei so jungen Tieren ist schlimm und der Grund dafür sollte gefunden werden. Natürlich kann das jetzt die Umstellung sein, aber es können auc Würmer sein. (Entwurmt und Geimpft sollten Katzen eh regelmäßig werden).

    Liebe Grüße
    Tami
     
  6. Hi ihr,

    also die Katze soll nicht nach draussen, da wie direkt an der Straße wohnen und unsere letzte Katze schon überfahren wurde. Julie soll ne reine Stubenkatze werden. Ich bin stundenweise berufstätig, aber da ich nen Sohn in der 1. Klasse habe, auch sehr viel zu Hause!

    War heute beim TA und da hat Julie ne Spritze bekommen und für zu Hause ne Paste gegen Parasiten, die sie auch vorhin schon ganz tapfer "gefuttert" hat. Und noch ne Paste gegen Bakterien.

    Der TA meinte, so sei sie echt fit und das mit dem Klo würde sicher noch besser werden, Katzen würden das wohl von alleine lernen, wenn man sie immer wieder reinsetzt.

    Liebe Grüße
    Granny
     
  7. Hi ihr Lieben,
    ich kenn Fälle, wo die Katzen nicht auf ihr Klo gehen, wenn es nicht ganz sauber ist oder ihrer Nase nach "komisch" riecht. Katzen sind sehr, sehr reinlich aber auch sturköpfig, wenn ihnen was nicht passt, dann zeigen sie es auch.
    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...