Probleme mit dem Babyfon

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von silke1977, 23. September 2009.

  1. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    Ich brauche mal einen Rat bzw. Erfahrungsberichte von Euch.

    Wir haben hier zwei Babyfone.
    Beide funktionieren hier in der Wohnung NULL. Egal welchen Kanal wir einstellen, egal wie weit sie auseinander stehen, wir haben alles probiert.

    Die Kinder sind ja jetzt ins Untergeschoss gezogen und ich wollte für die Anfangszeit eben noch ein Babyfon platzieren, damit ich im Schlafzimmer, wenn mein Mann mal nicht da ist, höre wenn was ist (Ich trage Hörgeräte, aber eben zum Schlafen nicht).

    Wir bekommen einfach keinen Empfang hin. Es kann nicht sein, das beide Geräte hin sind. In der alten Wohnung gingen sie.

    Ich brauche ja eh bald eins, aber ich kaufe jetzt nicht schon wieder eins was nachher vermutlich nicht gehr.

    Hatte jemand von Euch auch schon mal solche Probleme und kann mir sagen, wie ihr es gelöst habt, wenn überhaupt.

    Kann ein WLAN Router Einfluss haben ? Denke ich zwar nicht, aber ich muss dem ja auf den Grund gehen.

    Ich bin so genervt mensch.
     
  2. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Alles was "funkt" kann da einen Einfluß drauf haben. Nicht nur das WLAN, sondern auch das Handy oder das drahtlose Festnetz-Telefon.

    Unser Babyfon hat bei meiner Oma z.B nie richtig funktioniert. Wenn es ein Geräusch gesendet hat, kam nur ein unangenehmes Geräusch. Dann hat eine Freundin einmal ihren gebracht und da war es das gleiche. Woran es lag, haben wir nie herausgefunden, woran es lag. Es funktionierte auch nicht, wenn beide Babyfone auf gleichem Stockwerk waren.
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Mhh, also wir haben hier JHandys liegen und wir haben auch ein Festnetzanschluss.
    Mh mensch, ich muss einfach mal schauen. Irgendwann brauche ich jedenfalls wieder eins, das funzt.
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Bei uns funktionierte es nicht, wenn der NAchbar sein Funkgerät angestellt hatte :umfall:.

    Probiere die Babyphone doch sicherheitshalber noch einmal woanders aus, ob es wirklich an ihnen liegt.

    Ansonsten würde ich mich beraten lassen, ob es welche gibt, die ohne Funk funktionieren!
     
  5. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Ja, das ist ne prima Idee. Wenn meine Eltern aus dem Urlaub zurück sind, werde ich die Teile mal bei denen ausprobieren.
    Wir haben vor 1,5 Jahren noch neben meinen Eltern gewohnt, im Gleichen Haus. Da gingen die Dinger ja.
    Ich probiere es einfach aus.
    Ansonsten muss eben eine funklose Lösung her, was ich auch nicht sooo schlimm fände, da das Babyzimmer direkt neben dem Schlafzimmer ist.
    Jamy und Leon können ja aufstehen und hochkommen, wenn was ist.
    Wir haben im Treppenaufgang einen Bewegungsmelder abgebaut, funzt prima.
     
  6. Nadia

    Nadia Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Bedeutet Untergeschoss nicht Keller? Also wenn ich früher mit dem Empfänger in den Keller bin, hat es auch nicht mehr funktioniert. Kann das nicht einfach an der massiven Decke/Bodenplatte liegen? Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
    LG Nadia
     
  7. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Ja, Untergeschoss heißt bei uns Keller.
    Allerdings haben wir das ja SO noch nicht probiert, weil das babyfone ja schon hier oben auf der Etage scheitert. Man kann es 5m auseinander stelle oder 5 cm, es geht einfach nicht. Es kommt immer dieses Suchsignal, also er kann den Sender nicht finden.
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Probleme mit dem Babyfon

    Genauso war oder ist es bei meiner Oma. Sara schlief (schläft noch wenn wir dort sind) in der Einliegerwohnung im Keller und ich halte mich dann abends oben auf. Das Babyfon funktionierte nicht. Dann schlief Sara schon in einem Zimmer auf der gleiche Etage wie meine Großeltern und es funktionierte auch nicht. Nicht einmal bei geöffneten Türen. Und wir haben nie herausgefunden warum. Meine Großeeltern haben ein Handy (mit meinem dann zwei) und ein schnurloses Telefon, mehr nicht. Also kein WLan.

    Nachdem du es mal bei deinen Eltern ausprobiert hast, würde ich wirklich mal den Hersteller Anschreiben und Fragen, was alles so Stören kann und ob es eine Möglichkeit gibt.

    Ansonsten kann man bei unserem Festnetz-Telefon eine Raumüberwachung einstellen und als Babyfone benutzen. Vielleicht geht es bei eurem auch. Nur wie das genau geht weiß ich nicht, da ich es nie ausprobiert habe.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. babyphone kein empfang

    ,
  2. babyphone signal im keller empfangen

Die Seite wird geladen...