Problem mit trinken

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von sabine2, 16. Februar 2003.

  1. Hallo !!!
    Ich habe zwar nur ein kleines Problem, aber es ist eins.
    Meine Lena (17 Monate) trinkt nur Bananensaft mit Wasser gemischt.
    Als sie dann eine Magen-Darm Problem hatte, hatte ich ein echtes Problem.
    Sie trinkt einfach keinen Tee. Ich habe wirklich alles probiert. Ich habe Saft mit Tee gemischt-da wird sie schon skeptisch und trinkt weniger.
    Nur Tee kostet sie und trinkt dann gar nichts mehr.
    Soll ich es wagen und ganz radikal sein und ihr einen Tag nur Tee geben-
    so nach dem Motto, sie wird schon trinken wenn sie Durst hat ???????????
    Ich weiß echt nicht weiter. Andere Säfte trinkt sie auch, aber nicht so gern.
    Wäre über Tipps und Erfahrungen dankbar.
    Sabine mit Lena :-o
     
  2. Vielleicht ein Trick

    wie wäre es denn wenn Du jeden Tag etwas weniger Bananensaft in den Becher gibst?? Ganz langsam reduzieren, daß es ihr gar nicht auffällt.
    Meine Freundin gibt ihrem Sohn morgens Saftschorle und ab nachmittags nur noch Wasser, das klappt auch ganz gut.

    Was soll ich dazu sagen, mein Sohn trinkt fast gar nichts, habe alles ausprobiert und mein Arzt sagte jetzt, bloß Wasser anbieten und keinen Druck ausüben, das machen wir jetzt, aber er trinkt immer noch fast nichts. Naja aber solange er keine Verstopfung hat, scheint es ihm zu reichen.

    Wie wäre es mit einer tollen neuen Tasse oder einer Siggflasche und darein gibst Du ihr nur Tee?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...