Problem BEIKOST- es ekelt ihn an

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mäggie, 7. September 2004.

  1. Hallo, ich habe sobald es der Arzt empfohlen hat, sofort mit der Beikost begonnen. Die ersten Tage gab es nur gekochten Karottenbrei, dann mit Olivenöl, die zweite Woche habe ich schon eine kleine Kartoffel mitgekocht. Mein kleiner ist aber immer nur die ersten drei bis vier Löffelchen mit Genuß(?!), dann beginnt das Geschrei und der Ekel. Als ob er sofort speien müßte und er schreit wie am Spieß. Ich habe auch schon probiert den Brei soweit zu verdünnen, daß der ihn fast trinken mußte, aber nichts half. Mir kommt fast vor er ekelt sich vor den Karotten, ist das möglich, weil wenn ich ihm die Milchnahrung mit Löffel gebe macht er keine Zicken. Vielleicht gehe ich alles zu schnell an, er ist ja erst Anfang 5.Monat. Wer kann mir helfen?

    Ciao, Mäggie :heul:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
  3. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Mäggie,
    herzlich Willkommen.
    Ich hoffe Utes Seite hat dir sicher schon etwas weitergeholfen. - Falls du noch Fragen hast, frag einfach weiter.

    Aktualisier doch noch deine Signatur da unten. Vielleicht mir dem Namen und dem Geburtsdatum deines Kindes. Viele Antworten sind dann schneller zu beantworten, weil wir nicht mehr nach dem Alter fragen müssen und du musst es auch nicht immer dazuschreiben. :jaja:

    Viel Spaß bei uns,
     
  4. Frauke

    Frauke die aus dem Computer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Mäggie,
    herzlich Willkommen.
    Ich hoffe Utes Seite hat dir sicher schon etwas weitergeholfen. - Falls du noch Fragen hast, frag einfach weiter.

    Aktualisier doch noch deine Signatur da unten. Vielleicht mir dem Namen und dem Geburtsdatum deines Kindes. Viele Antworten sind dann schneller zu beantworten, weil wir nicht mehr nach dem Alter fragen müssen und du musst es auch nicht immer dazuschreiben. :jaja:

    Viel Spaß bei uns,
     
  5. Hallo,

    eigentlich bin ich noch nicht schlauer geworden. Das Olivenöl kann es unmöglich sein denn am Anfang habe ich ja gar keines reingetan.
    Und etwas Kalorien muß ich ja beifügen sonst ist es ja Diätkost.
    Ich probiere einfach nochmal mit 2-3 Löffelchen am Tag und nur Karotte bis ich das Problem überwunden habe. Was sagst du: eine Freundin von mir hatte auch das gleiche Problem und hat mit Obstbrei+Butter begonnen. Das ging bei ihr recht gut.

    Ciao
    Mäggie

    Wie funktioniert das mit der Signatur?
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Mäggi

    schade dass du dich mit dem Link nicht beschäftigt hast :(

    dann wärst du schlauer und dann würdest du nicht auf die Idee mit dem Obstbrei kommen

    olivenöl ist für babys und kleinkinder nicht empfohlen - es hat die falschen fettsäurenzusammensetzung beim link findest du details dazu

    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby ekelt sich vor karotte

Die Seite wird geladen...