Polypen wieder da?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 25. Februar 2010.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jan musste heute wieder mal zum HNO.


    Seit Wochen quält er sich ja nun wieder mit Erkältungen rum. Und trotz Polypen-OP mit Trommelfellschnitten sind ihm diese Erkältungen wieder so schlimm auf die Ohren gegangen, dass er nun wieder Paukenergüsse hat. :ochne:


    Der HNO bestätigte heute wieder diese Paukenergüsse. War klar, denn er war ja auch wieder schwerhörig. :(
    Weiter meinte der Doc, dass die Polypen unbedingt raus müssten.

    Äh? WAS? :entsetzt: Wie kann denn DAS sein? :entsetzt:
    Wir haben ihn doch erst ihm Dezember daran operieren lassen!!! :umfall:

    Da fiel es dem HNO auch wieder ein und meinte, dass sie dann wohl eben halt wieder angeschwollen sein müssen.


    Nun gibt der HNO uns noch mal 14 Tage “Schonzeit”.


    Wenn sich die Paukenergüssen dann mittels Nasenspray nicht erledigen, werden wir wohl über Paukenröhrchen reden müssen. :(


    Ich will das nicht! Nicht schon wieder eine OP! :heul:


    Was kann ich tun?
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Polypen wieder da?

    Ach Katja. :troest:

    Was Du tun kannst weiss ich leider nicht, aber mich wundert dass die Polypen so schnell wieder nachgewachsen sein sollen? Ich weiss ja dass sie nachwachsen können, aber so schnell. :???:

    Ich drück euch die Daumen dass ihr um eine weitere OP rumkommt! :)
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Polypen wieder da?

    Danke Bianca!

    Ich weiß auch nicht ... ist halt blöd, weil ich bei dem Gespräch nicht dabei war. Mein Mann war mit ihm hin. Und er nimmt halt einfach die Dinge so hin, die ihm ein Arzt sagt ... er hinterfragt nicht. :rolleyes:
    Meine Frage, WARUM die Polypen denn wieder da seien und wie das kommen kann, beantwortete er mir mit: Weiß nicht, hab nicht gefragt.
    :umfall:

    Wenn ich nicht so krank wäre, wäre ich ja selber hin ... aber ... naja ... :ochne:

    Bevor ich Jan jedenfalls noch mal unters Messer lasse, hole ich mir eine 2. Meinung von einem anderen HNO, das steht fest.
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Polypen wieder da?

    2. Meinung haben wir auch eingeholt. :jaja: Und dann den HNO gewechselt nach der ersten OP. Hat leider auch nix gebracht, es wurden noch dreimal Röhrchen eingesetzt weil es immer noch nicht gut war und die sich jeweils nach einiger Zeit von selbst "verabschiedet" hatten. :rolleyes:

    Uns wurde auch gesagt dass Polypen nochmal nachwachsen könnten :jaja: - aber bei euch handelt es sich ja nur um wenige Wochen. Find ich etwas komisch dass das so schnell gehen kann.

    Dir auch gute Besserung! :)
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Polypen wieder da?

    Danke Bianca! :bussi:

    Ich bin gerade auf Otovowen gestoßen ... kann mir jemand was dazu sagen?
     
  6. AW: Polypen wieder da?

    Otovowen habe ich meiner Tochter immer gegeben, wenn etwas mit den Ohren "im Anmarsch" war, so nützte es am besten. Habe es bei Entzündungen aber auch weitergegeben. Wir haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Ich würde mir auf jeden Fall auch noch eine zweite Meinung einholen und es vielleicht auch mal mit alternativen bzw. homöopathischen Mitteln versuchen.
    Drücke euch jetzt erst mal die Daumen, dass er wieder gesund wird!
     
  7. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    AW: Polypen wieder da?

    hast du schonmal zwiebelwickel gemacht? Die haben Paula immer gut geholfen
     
  8. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Polypen wieder da?

    Nein, habe ich nicht ... wie geht das? :oops:

    Und das würde helfen, die Paukenergüsse zu lösen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...