plötzliches chaos ausgebrochen...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Sandra+Timo, 9. April 2003.

  1. Hallo!
    Timo hat gerade eine komische phase. Bis vor 2Wochen war sein Zeitplan sehr fix eingestellt: 20Uhr schlafen gehen bis 7Uhr, 7:30 Flaschi, und 2 bis 3 Tagesschläfchen.

    Jedoch seit 2 wochen ist alles verstellt. Mal brüllt er um 5uhr, manchmal um 6uhr, ganz selten noch um 7uhr voll los.
    Habe schon versucht ihm tee zu geben, will er nicht, also kann er ja keinen durst haben. Nur nach seinem Milchflaschi ist er dann wieder beruhigt. Aber Hunger? Muss dazu sagen, er ist jetzt bald 9Monate, 78cm groß und hat schon an die 12kg.
    Sein Zahngel war auch vergebens. Er hat vor 2Wochen seinen 2.Zahn bekommen, der hat ihm allerdings im Gegensatz zum 1.Zahn schon geschmerzt.
    Aber der zweite ist eh schon draussen, dass ihm der noch sooo weh tut.
    Die Zeitumstellung hat ja auch prima geklappt, ist da in der Früh schon nach der neuen Zeit aufgewacht.
    Unter Tags schläft er so in etwa 2 bis 3 Stunden insgesamt.
    Allerdings ist sein 1.Schläfchen meistens schon um 8Uhr, also schon eine halbe Stunde nach seinem Früstücks-Flässchen. Ist das nicht auch zu Früh?
    Bei „Jedes Kind kann schlafen lernen“ wird gemeint, die kleinen so gegen 10 bis 11 Uhr und dann so um 15 Uhr nochmals hinzulegen.
    Wäre es besser Timo in der Früh noch 2stunden hinzuhalten? Ist für mich nur halt auch schwierig, weil ich meistens auch dann noch mal um 8Uhr schlafen gehen.

    Ist ein ziemliches Chaos, was ich hier geschrieben, habe, aber ich kenne mich eben auch nicht mehr aus? :o
     
  2. Hallo Sandra,

    für mich hört sich das wirklich nach Hunger an :jaja: , da Du ja auch schreibst, dass es erst bei der Milchflasche wieder ruhig wird. Gerade die großen und kräftigen Kinder brauchen viele Kalorien! Am besten schreibst Du Ute einmal Deinen Ernährungsfahrplan und klärst ab, ob es Hunger sein kann.
    Das andere wäre natürlich, dass er einfach ein bißchen weniger Schlafbedarf hat und morgens früher wach ist, weil er einfach fertig mit Schlafen ist. Das merkst Du dann daran, dass er einfach putzmunter und ausgeruht in Deine verschlafenen Augen schaut :) Wenn das der Fall wäre, dann müsstest Du ein bißchen die Zeiten verschieben (so im 10-Minuten-Takt auf ein paar Tage verteilt) und zwar entweder abends ein bißchen später in die Heia oder ein Tagschläfchen lürzen.
    Vielleicht ist es sogar beides zusammen 8O ???

    Lieben Gruß

    Regina
     
  3. nunja, es dürfte wohl wirklich am hunger gelegen sein, habe timo gestern den brei statt mit 150ml wasser mit 200ml wasser angerührt, also rund ei viertel mehr, und siehe da, seit 2 wochen wieder die erste ruhige nacht, hat von 20uhr bis 7:30 uhr geschlafen

    anscheinend braucht er wirklich mehr, wahrscheinlich weil er schon so groß ist
     
  4. Hallo Sandra (und Regina),

    der Tipp von Ute und Gabriela war: Das pure Obst durch Obst-Getreide-Brei zu ersetzen.

    Ich befürchte nur den Abendbrei die Menge zu erhöhen, wird Dir in Kürze die gleichen Probleme wieder bescheren.

    Mein Kind war auch schon immer groß so wie Deiner. Größe und Gewicht Deines Kindes sind zwar ungewöhnlich für das Alter, passen aber gut zusammen.

    Hab keine Sorge, dass Du ihn überfüttern könntest. Mit Utes Empfehlungen kann Dir da nix passieren. Les Dir die von ihr angegebenen Seiten mal in Ruhe durch. Ich bin bestens mit diesen Ernährungsplänen gefahren und auch der Kinderarzt war sehr angetan davon.

    Es ist eher in der Tat so, dass große Kinder eben auch entsprechende Mengen brauchen. Sie haben ja ein ganz anderes Gewicht zu erhalten, als kleine zarte. Wenn er mal krank ist, bist Du froh, wenn er was zum zusetzen hat. Und glaub mir: Die ersten Krankheiten stehen in diesem Alter an. Also bitte: beherzige Utes Rat.

    Grüssle
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...