Plötzlich nuckelt sie ständig am Daumen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Majapapaja, 9. Juli 2004.

  1. Hallo,

    meine Lisa ist nun 20 Monate alt. Sie hat den Daumen immer nur zum einschlafen genommen. Bei ihr läuft das so. Sobald sie ihr Schmusetier zum Schlafen sieht wandert der Daumen in den Mund und das Tier wird geschmust.

    Es war nie ein Thema. Tagsüber lag das Tier immer im Bett und wurde nie verlangt. Jetzt spinnt sie seit ein paar Wochen rum und holt sich das Tier immer aus dem Bett raus und schleppt es mit sich rum und immer wenn sie das Tier in der Hand hat ist auch der Daumen im Mund. Sie lässt es zwar schnell wieder fallen wenn sie spielt aber immer wieder wenn es ihr in die Augen fällt wird aprupt aufgehört zu spielen und ein paar Minuten wird genuckelt. Wenn ich das Tier verstecke und sie es nicht bekommt flippt sie total aus und wird hysterisch. :heul:

    Wie kann ich ihr das wieder abgewöhnen? Oder legt sich das von alleine? Wie sind Eure Erfahrungen mit Daumenluschern?
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich würde es ihr ehrlich gesagt nicht abgewöhnen, wenn sie es braucht? Ich mein, manche Kleinkinder haben lange einen Schnulli....ich finde man muß vorsichtig sein mit Abgewöhnen in dem Alter, denn die Kids haben doch noch das Nuckelverlangen.

    Vor was hast Du Angst? Vor der Gewöhnung? Zahnstellung? Warum machst Du Dir Sorgen? Hat sich irgendwas bei Euch verändert, daß sie vermehrt schmusen will oder sich beruhigen muß?

    Christine
     
  3. Angst habe ich nicht wirklich - aber an die Zahnstellung denke ich dabei schon oft, da ich ja gehört habe, daß bei Daumenkindern es schlimmer wäre als bei Nucki Kindern.

    Es hat sich bei uns was verändert. Mein Mann und ich habe uns getrennt vor ein paar Wochen und er ist erstmal ausgezogen. Aber ich bin nicht sicher ob das zusammenhängt. Denn ansonsten ist sie von ihrem Verhalten wie immer.
     
  4. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo!

    Ich könnte mir schon vorstellen, daß das zusammenhängt, tut mir ja leid für Euch!

    Ich würde mir wirklich die Sorgen nicht auch noch machen, wenn sie es braucht, dann laß sie doch. Und wegen Daumen und Nuckel gibt es auch immer noch die unterschiedlichsten Meinungen und Zahnerfolge....!

    Vielleicht läßt sie sich ja ablenken mit irgendwas? Oder es ist nur ne Phase?

    Christine
     
  5. Hallo!

    Also Dein Text könnte von mir sein! Aber ich weiß inzwischen, woran es bei uns liegt. Cheyenne nuckelt am Daumen und schmust mit ihrem Kissen oder ihrem Bären, wenn ihr langweilig ist, oder sie nicht richtig ausgeschlafen und müde ist. Wenn sie was spielt und es wird ihr zu langweilig, schnappt sie sich meistens ihr Schmusekissen und nuckelt. Bis Mama dann doch noch was Interessantes findet... :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...