ploetzlich fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von lulu, 2. Juli 2002.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    hallo petra,
    der einstieg in dein moderatorenleben kommt fuer uns perfekt. denn genau heute abend hat klaas, 4 jahre, fieber bekommen: 38,9 im mund. das ist fuer seine verhaeltnisse recht hoch. ausserdem klagte er ueber wehe augen, wehe knie und bauchweh nach dem essen auch noch. die nudelsosse schmeckte ihm nicht (dabei war sie sommer-lecker), und die gefuehle blieben auch nicht mehr unter kontrolle...
    wie geh' ich denn mit so einem um? ruhig halten, zum trinken "zwingen". aber was sollte ich ihm am besten zu essen anbieten? oder gerade nicht? ab wie hohem fieber oder welcher fieberdauer zum arzt (unserer ist bis montag im urlaub :? )? wann wadenwickel und wann doch ein fiebersenkmittelchen? es ist gerade tierisch heiss bei uns. besser die klimaanlage anschmeissen oder besser nicht? darf das kind im draussen im schatten in der haengematte abhaengen? oder besser nicht raus?
    belladonna, sein konstitutionsmittel, hab ich ihm zum einschlafen schon verpasst. aber vielleicht haette ich lieber aconite waehlen sollen, denn das ganze kam urploetzlich - aber diesbezueglich werde ich mich morgen frueh mit unserer homoeopathin abschnaken...
    danke schon im voraus fuer die pflegetips!
    lulu
     
  2. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Liebe Lulu,
    hoffe, Klaas gehts heute morgen schon etwas besser und die Sorgen der Nacht haben sich schon etwas zerschlagen :jaja: .
    Es könnte alles auf eine leichte Sommergrippe hindeuten, am besten wäre es aber, wenn du ihm mal Temperatur im Po messen könntest, auch wenns unangenehmer :o ist.Aber diese Messmethode gibt einfach den besten Aufschluss.
    Hast du schon Utes Seiten über Fieber entdeckt? www.babyernaehrung.de/fieber.htm
    Hier findest du sehr gute Antworten zu deinen Fragen über Essen/Trinken, Fiebersenkung (wann, und ob überhaupt nötig) etc.
    Sollte das Fieber immer noch so hoch sein wie gestern zusammen mit Gelenkschmerzen, so kannst du es im Grunde mit einem fiebersenkenden, schmerzlindernden Mittel (z.B. Paracetamol, es gibt da aber auch Alternativen, siehe auch Utes Seiten) versuchen, dann würde ich aber auch einen Arzt aufsuchen, wenn die Temperatur länger über 39 bleibt.
    Meiner Meinung nach darf ein Kind mit Fieber nach draussen, das würde ich in Klaas´ Fall aber von seinem Allgemeinbefinden abhänging machen-und das kannst z.Zt. am besten DU enscheiden.Natürlich ist dann nicht toben angesagt :( .
    Klimaanlage würde ich auslassen, lieber regelmässig lüften und für immer trockene Kleidung und ausreichend Getränke 8) (immer wieder anbieten!!) sorgen.
    Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.
    Bitte halt mich auf dem Laufenden.Gute Besserung für deinen Süssen!!!!!
    Petra
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    geht wieder besser

    hallo petra,
    heute ging's klaas schon wieder besser :D temperatur duempelte (im mund) den ganzen tag um die 38, gegen abend fiel sie sogar drunter. schmerzen sind seit heute morgen weg. im endeffekt haben wir doch nur drinnen gegammelt, und da es heute unertraeglich heiss wurde gegen mittag die klimaanlage anschalten muessen (um die 38 grad und seehr schwuel). das kind trank, ass ein bisschen und spielte, motzte wenig; wir scheinen also auf dem weg der besserung. falls der schein truegt, poste ich wieder.
    danke fuer deine tipps. falls es morgen kuehler wird, verordne ich haengematte :D
    lulu
     
  4. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :bravo: :bravo: :bravo: Super, das freut mich ja :bravo: :bravo:
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    zu frueh

    hallo petra,
    zu frueh gefreut :(
    heute morgen ist das kind zwar fieberfrei, klagte aber ueber bauchweh und verlangte sogar bauchwehtee 8O . davon hat es dann auch 2 grosse tassen getrunken, das gibt's sonst nie. die wurden dann aber leider wieder :p
    da er es leider nur bis gerade hinter die badezimmertuer geschafft hat, ist bei uns heute schon um 8 uhr morgens das badezimmer geputzt :eek: :?
    pflegetipps? schlueckchenweise tee trinken? bei dieser hitze, muss er ja eigentlich vieeel trinken (angedrohte 36 grad, morgens um 8 schon 26). ich erinner mich dunkel: nur klare fluessigkeiten, zum essen reiswaffeln, haferscheim und apfelmus? stimmt das so?
    deine tipps - sehr willkommen!
    lulu
     
  6. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Lulu,
    ja, das ist vollkommen OK.Fetthaltige Speisen meiden und weiterhin viel zu trinken anbieten (kleine Schlucke, vielleicht mit Strohhalm).Das ist erstmal die Hauptsache, das mit dem Essen kommt dann auch wieder.
    Es gibt unterschiedliche Ansichten, was man genau geben soll (mein KiA sagt:Was rauskommen soll, kommt so oder so wieder raus.Sprich:Die Kinder sollen essen, wonach ihnen ist.....naja.... :-? )
    Wenn du es für den Anfang mit einer klaren Brühe, trockenen Keksen oder Zwieback etc. versuchst, liegst du also nicht falsch.
    Danach langsamer Kostaufbau, wie bei Durchfall, siehe Utes Seiten.
    Gruß,
    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...