Plätzchenrezepte

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Susanne26, 3. Dezember 2003.

  1. Superschnelle Kekse ohne Ei

    Zutaten:

    1/3 Tasse Margarine
    3/4 Tasse Zucker
    2 Tassen Mehl (oder 1 1/2 Tassen Mehl und 1/2 Tasse Haferflocken)
    1/4 Tasse Milch
    2 Tl Backpulver
    Prise Salz
    1 Tüte Vanillezucker

    Zubereitung:

    Margarine, Milch, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren, nach und nach das Mehl (mit Backpulver gemischt) und das Salz zugeben. Mit einem Teelöffel Häufchen auf das Backblech setzen - Platz lassen, da sie auseinander laufen! Nicht zu große Häufchen, eben so viel Teig wie auf einen TL passt. Bei 175 Grad 10 Min. backen. Sehen dann noch recht weich aus, werden aber an der Luft beim Auskühlen knusprig! Lecker!!!

    Tipp: Zum Aufbewahren in eine Blechdose legen.
    Tipp: Kann man auch mit Schokoraspeln mischen.



    Kringel (Spritzgebäck)

    Zutaten für ca. 35 Stück:

    100 g Puderzucker
    200 g weiche Butter
    2 El Milch
    1 Ei
    Prise Salz
    1 Päckchen Vanillezucker
    270 g Mehl

    Zubereitung:

    Puderzucker und Butter cremig rühren. Milch, Ei, Vanillezucker und eine Prise Salz unterrühren. Das Mehl unterheben. In einen Spritzbeutel füllen und die Sterntülle aufsetzen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen und bei 200 Grad ca. 15 Min. backen.

    Tipp: Kann man gut in geschmolzene Kuvertüre tunken!



    Engelsaugen

    Zutaten für 25 Stück

    120 g Mehl
    30 g Puderzucker
    2 Eigelb
    75 g Butter
    ca. 50 g Himbeergelee

    Zubereitung:

    Mehl, Puderzucker, Eigelb und Butter in Flöckchen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Min. kühlstellen. Aus dem Teig ca. 25 walnussgroße Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Kleine Mulden in den Teig drücken (mit dem Finger oder z.B. dem Stiel von einem Holzlöffel). Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 15 Min. backen. Das Gelee mit ganz wenig heißem Wasser glatt rühren und in die Mulden klecksen. Auskühlen lassen. Das Gelee wird dann wieder fest.




    Schmand-Sternchen

    300 g Mehl
    50 g Zucker
    2 Päckchen Vanillezucker
    1 Prise Salz
    150 g Butter
    150 g Schmand

    Außerdem: 150 g Puderzucker

    Teigzutaten verkneten und in Folie gewickelt 1 Std. kühlstellen.
    Den Teig zwischen der Folie ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeh. Ofen bei 180 Grad 12 Min. backen. Auskühlen lassen. Den Puderzucker mit 3 El Wasser glatt rühren und evtl. mit Zuckerstreuseln dekorieren.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...