Pilz im Gesicht ?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von mone, 29. September 2009.

  1. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    Hallo Florence,

    Neo hatte seit dem ersten Zähnchen (Zufall?) von Heute auf Morgen total trockene Stellen hinter dem Ohr, die sich nach und nach bis zu den Wangen ausgebreitet haben...
    Vorgestern war dann das Gesicht feuerrot und...wie soll ich sagen...schuppig ?

    Ich war dann Gestern sofort beim KIA, der einen Pilz diagnostiziert hat...einfach nur vom draufgucken...
    Geht das so einfach ?
    Oder soll ich lieber mal einen Hautarzt aufsuchen ?
    Ich muss allerdings sagen, dass das Gesicht heute schon nicht mehr so gerötet ist...

    Der Kia hat mir Neuroderm und Mykoderm aufgeschrieben...ist es schlimm, wenn Neo sich die Cremes in die Augen reibt bzw. seine Hände danach in den Mund steckt ?
    Ich weiss nämlich nicht, wie ich ihn davon abhalten soll :ochne:

    Ach ja...falls es ein Pilz ist...wie kann man sich den holen ??

    lg Simone
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pilz im Gesicht ?

    Hallo Simone,
    An einen Pilz könnte er über direkten oder indirekten (z.B. über Deine Hände) Kontakt zu Tieren kommen, aber auch über normalen erdhaltigen Schmutz.

    Ich denke allerdings, daß es wahrscheinlich kein Pilz ist - diese Diagnose würde ich mir mittels Kultur bestätigen lassen wollen. Gerade wenn es mit dem Zahnen zusammenhängt, ist ein Säuglingsekzem wesentlich wahrscheinlicher (hat einer von Euch Allergien, Neurodermitis, Asthma?).
    Die Behandlung kann trotzdem so funktionieren. Mach damit erstmal weiter - wenn es allerdings in einer Woche nicht so gut wie weg ist, wende Dich an einen Hautarzt.

    Liebe Grüße, Anke
     
  3. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Pilz im Gesicht ?

    Na super :hahaha:

    Ich war über´s Wochenende bei meinen Eltern bzw. bei meiner Freundin...alle Katzen im Haus...

    Als Teenie hatte ich ab und an Neurodermitis-Schübe...bin aber seit ein paar Jahren beschwerdefrei.

    Toby hat sowohl diverse Allergien (u.a. Tierhaare :umfall:) als auch Asthma...

    Dann kann ich mir jetzt wohl eine Diagnose aussuchen :zeitung:

    Sagst du mir noch, ob es schlimm ist, wenn Neo sich die Cremes in die Augen reibt bzw. seine Hände danach in den Mund steckt ?

    Jedenfalls schonmal danke für deine Antwort - ich warte dann erstmal bis nächste Woche ab...

    lg Simone
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pilz im Gesicht ?

    Ach so, ja, vergessen: Nein, Neo nimmt keinen Schaden, wenn er die Cremes ableckt. In den Augen könnte es möglicherweise brennen, gefährlich ist es aber auch nicht.

    Nun ja, wegen der Diagnose könnte eben wirklich nur eine Pilzkultur genauere Aussagen bringen - nur jetzt, wo anbehandelt wurde, bringt das auch nichts mehr. Wird also der Verlauf zeigen müssen, was es dann letztlich war.

    *wink*, Anke
     
  5. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Pilz im Gesicht ?

    menno...
    Gibt es eine Chlorallergie ?
    Nachdem Neos Haut schon fast wieder ok war, ist es seit heute Morgen wieder schlimmer...
    Gestern waren wir beim Babyschwimmen...kann es sein, das Neo das Chlorwasser nicht verträgt ?

    lg Simone
     
  6. mone

    mone Kamikazemuddern

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    12.483
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Koblenz
    AW: Pilz im Gesicht ?

    ...und so sieht das aus...
    bis jetzt noch *harmlos*, aber genau so fing es letzte woche an :umfall:

    PS: ähnlich, bzw. für mich als laien genauso, sah neo nach der geburt wochenlang aus...das wurde dann aber als babyakne bzw. hitzepickelchen bezeichnet und ging auch irgendwann ohne bahandlung wieder weg...

    lg Simone
     
    #6 mone, 2. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2010
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Pilz im Gesicht ?

    Mone, Tim sah auch so aus. Die Hautärztin diagnostizierte ein Säuglingsekzem. Das kann eine Neurodermitis werden, muss es aber nicht. Irgendwann war es dann vorbei. Tim hat zwar im Winter sehr trockene Haut, aber von Neurodermitis kann keine Rede sein.

    Bei uns hat übrigens die Linola Fett ganz gut geholfen, gerade in den kühleren Jahreszeiten.

    :winke:
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pilz im Gesicht ?

    Ja, Kathi, genau das würde ich auch sagen. Das Wasser hat die Haut einfach noch weiter ausgetrocknet, deswegen ist es durchs Schwimmen schlechter geworden.
    Also dann doch zum Hautarzt - der Kinderarzt ist bei Hautsachen vielleicht doch überfragt (das ist recht oft so, wird in der Ausbildung zu wenig beachtet).
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. hefepilz auf babyakne

    ,
  2. pilz baby Gesicht

    ,
  3. babyakne oder pilz

    ,
  4. pilz im gesicht baby,
  5. baby pilzinfektion gesicht,
  6. pilzinfektion baby gesicht,
  7. baby pilze gesicht
Die Seite wird geladen...