Pflaster mit Wunde verklebt

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sonna, 15. August 2007.

  1. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bzw. Inja habe/hat ein kleines Problemchen.

    Inja ist letzte Tage hingefallen. Nichts Dolles eigentlich, Knie aufgeschlagen, leicht geblutet.

    Wir haben dann ein großes Pflaster drübergemacht und es heute abend nach dem Duschen abgezogen. Mit einem Ruck natürlich und leider blieb das weiße Vlies vom Pflaster an der Wunder kleben :entsetzt: und ist total verklebt :(
    Ich habe Inja jetzt einen Verband gebastelt mit einem mit Wasser getränkten Wattepad und hoffe, dass sich das aufweicht bis morgen.

    Oder gibts noch eine andere Möglichkeit das Zeuchs zu entfernen??

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  2. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Unsere KiÄ hat das verklebte Pflaster von Lars´ Stirnnaht nach und nach mit Kochsalzlösung gelöst - ging ruckzuck. Ein mit Wasser getränktes Wattepad tut sicher das gleiche. Ich würd nur nicht über Nacht dran lassen, sonst trocknet es und das Wattepad klebt auch noch drauf.

    Ich denke immer wieder mit -ich würde allerdings abgekochtes Wasser nehmen wegen der Infektionsgefahr- Wasser, falls Du keine Kochsalzlösung da hast. Dann müßte sich das Vlies eigentlich lösen.

    Viel Erfolg und lass das Bein dran :zwinker:

    :winke:
    Claudia
     
  3. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    ich würde einfach nochmal warm duschen , dann sollte es sich lösen.

    Ansosnten vielleicht mit warmem Wasser einsprühen.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Sonja, wenn es sich nicht mit Wasser lösen läßt, dann schneide einfach alle überstehenden Ränder ab, der Rest wird dann mit dem Schorf irgendwann abfallen. Sieht zwar ein wenig komisch aus, ist aber immer noch besser, als den ganzen Schorf von der heilenden Wunde runterzureißen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Danke Euch!
    Ich habs abgeschnitte und nun läuft Inja mit nem eingewachsenen Pflaster am Knie rum ;o)

    Aber da es scheinbar nicht weh tut warten wir mal ab!
    Vielleicht hilft ja auch nochmal ein ausgiebiges Bad, obwohl das schon arg eingekrustet ist...

    Lieben Gruss
    Sonja

     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Ich denk auch das da Baden hilft. Ich hab selbst mal die Erfahrung machen müssen das sich der Verband an meinem Finger "festgeklebt" hatte *aua* Und ich hab den Finger dann 10- 20min. "einweichen" lassen und dann ging es ab...

    lg
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Wir waren heute eh beim Arzt wegen eines Hörtests, da hab ich sie mal draufschauen lassen und sie meinte auch, dass wir es mit Baden versuchen sollen. Es sei schon stark mit der Wunde verklebt, aber das könnte helfen.... Das Umfeld (diese komischen Billigpflaster von einer Bekannten *argh*) musste mit Benzin gereinigt werden, weil die Klebespuren auch nicht mehr weggingen...

    Na ja, steck ich sie morgen in die Wanne! Heute haben wir keine Zeit mehr dazu....

    Wobei..... Ist es wohl wichtig, dass so schnell zu machen wie möglich?? *grübel*
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Pflaster mit Wunde verklebt

    Nö, Sonja, eilig ist es nicht. Ich würde wirklich abwarten, bis sich der Schorf von allein löst - so ist es am streßärmsten für alle Beteiligten. Du kannst es mit dem Baden probieren, aber durch warmes Wasser löst sich kein normaler Schorf auf, es sei denn, Du läßt Inja über Nacht in der Wanne (und dann wäre mir die Gefahr einer Infektion über den aufgeweichten Schorf zu groß, mal abgesehen vom unkomfortablen Schlaf...). Wenn Euch das Aussehen nicht stört, laßt die Zeit für Euch arbeiten, das Vlies löst sich wirklich mit dem Schorf.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pflaster mit wunde verklebt

    ,
  2. pflaster in wunde eingetrocknet

    ,
  3. wundpflaster verklebt

    ,
  4. pflaster an wunde angeklebt,
  5. wunde verklebt mit pflaster,
  6. Pflaster ablösen,
  7. pflaster schmerzfrei von wunde lösen,
  8. stoff klebt an wunde,
  9. löst öl auch grind vom pflaster?,
  10. heftpflaster entfernen eingetrocknet
Die Seite wird geladen...