Pfannekuchen

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cloudybob, 13. Dezember 2003.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    herzhafte Variante

    375g Mehl
    1/2l Milch
    3 ganze Eier
    etwas Salz

    *mit Champignons oder Hackfleisch oder oder oder Pikantem fuellen

    suesse Variante
    gleiches Rezept, jedoch nur 3 Eigelb beigeben
    3 Eiweiss zu Schnee schlagen und unterheben

    * mit Puderzucker garnieren
    * Apfelscheibchen oder Sauerkirschen (gut abgetropft) mitbacken

    Guten Appetit wuenschen
    Claudi & Co.
     
  2. Birgit

    Birgit freches Huhn
    Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    6.108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Werne
    Homepage:
    Wenn ich sie lassen würde, könnte Lea von Apfelpfannkuchen leben :jaja: :-D

    Dein Rezept probieren wir auch :jaja:

    :bussi: von
     
  3. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Birgit,

    ... Jan-Luca auch - man muss bei dieser Art von Gerichten streng portionieren :jaja:

    :bussi: an deine 2 Suessen,
    Claudi
     
  4. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Claudi, du hast immer so oberleckere Rezepte :bravo:
    Morgen stehen eh Pfannkuchen auf unserem Speiseplan, da werde ich gleich mal dein Rezept ausprobieren....
     
  5. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    :winke: Brigitte,

    das Rezept stammt von meinem Paps; er hat letzte Woche Apfelpfannekuchen gemacht, als wir da waren (mit einer "Schnell-Minestrone", das Rezept besorg' ich auch noch) und Jan-Luca hat 3 8O Pfannekuchen verdrueckt - so, dass meine Tante, die auch zufaellig da war gefragt hat, ob ich dem Kind zuhause nix zu essen geben wuerde (aber er sieht auch sehr verhungert aus, wuerd' ich sagen :eek: )

    Ich wuensch' euch guten Appetit; bei uns gibt's heute Hasenruecken - neues Rezept; wenn's schmeckt, dann stell' ich's auch ein.

    :bussi: und ganz liebe Gruesse an Deine Jungs,
    Claudi & Co.
     
  6. Im Namen meiner Exilantin: Für wieviel Pfannekuchen soll das Rezept reichen?

    Gruß

    Darkdancer
     
  7. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Na Tobi, ich würde mal sagen, das kommt drauf an, wie groß deine Pfanne ist.

    Ich back Pfannkuchen in der 28 er Pfanne.
    Ich mach den Teig auch dünn und nehm 1/2 Milch und 1/2 Selterwasser. (Nicht in Liter, nein von der Menge her)
    Pro Ei gibt 2 Pfannkuchen.
    Salzig sollten sie auch schmecken, bei dieser Menge nehme ich 1/2 Teelöffel Salz.
    Am Besten mehr backen, denn dann gibt es Flädlesupp.

    :winke: Bruni
     
  8. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Liebe Claudi,

    dein Pfannkuchenrezept gab es erst gestern wieder bei uns. Es hat sehr gut geschmeckt, und ich bin happy, mit Max einen weiteren Pfannkuchenliebhaber in meiner Familie zu haben. Bisher war ich mit meiner Vorliebe nämlich alleine :? .

    Witzig, dass dieses Posting wieder hochgerutscht ist. Denn gestern fiel mir eine "niederländische" Variante ein, die ich hier noch ergänzen wollte.

    Ist allerdings mehr so etwas für Erwachsene (Nicht-Schwangere wohlgemerkt! :???: ): - in den Teig dünn geschnittene Bananenscheiben hineingeben (sie karamelisieren in der Pfanne); den fertigen Pfannkuchen mit Eierlikör und Sahne :oops: garnieren, und genießen;

    Claudi, für die kommenden Wochen drücke ich dir ganz fest die Daumen, und wünsche euch alles Gute,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...