Pfadfinder

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Carmen, 6. Juli 2014.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.177
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wessen Kinder gehen denn hier zu den Pfadfindern? Kann mir jemand sagen, was die da so machen? Unser Großer hätte da durchaus Interesse, aber er will immer vorher ziemlich genau wissen, was auf ihn zukommt.

    Also, wer kann mir da mehr drüber erzählen (da ich selbst nie bei den Pfadfindern war)?
     
  2. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Pfadfinder

    Hier - zwei Kinder. Beide bei nicht christlichen, bündischen Pfadfindern. Einmal beim Bund deutscher Pfadfinder, einmal beim Deutschen Pfadfinderbund. Ich selbst war mal eine Zeit bei der Padfinderinnenschaft Sankt Georg.
    Allen gleich ist, dass sie sich regelmässig zu Heimabenden und Gruppenstunden treffen. Da enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Die einen legen Wert darauf, dass die Kinder in der Pfadfinderkluft kommen (BdP und DBP z.B..... PSG und DPSG eher weniger). Es wird bei Astrid (BdP) in der Meutenstunde viel gespielt und gesungen. Überall wird wert auf einen guten Umgang miteinander gelegt - dass sie sich gegenseitig respektieren und helfen und aber auch eine Menge Spass haben. Beide Bünde fahren viel weg - Frederikes (DPB) mehr als Astrids ... wobei Astrid ist vor einem halben Jahr erst eingestiegen und ist schon zwei Mal weg gefahren. Die Lager bei Astrid sind noch eher in der Nähe, Frederike war in dem Alter schon in Slowenien und auch auf einer Wanderfahrt in Südschweden.
    Letzendlich bleibt eigentlich nur, damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, einfach mal schnuppern zu gehen. Das bieten eigentlich alle an. Meike war damals mit Astrid mit - für sie war es nichts. Als sie gehört hat, dass man ohne Eltern weg fährt, wollte sie nicht mehr hin. *g*
     
  3. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Pfadfinder

    Warum seid Ihr bei zwei unterschiedlichen Pfadfindern?

    LG

    Katja.
     
  4. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Pfadfinder

    Frederikes Pfadfindergruppe hier in Wiesbaden ist sehr klein - derzeit 3-4 Kinder, dazu die Leiterin und Frederike als Co-Leiterin. Sie wollte schlicht und einfach nicht die eigenen Geschwister in der Gruppe haben. Und ich kann sie gut verstehen. Sowohl von der einen Seite, dass es als Leitung nicht einfach ist, die Schwester(n) drin zu haben.... als auch, dass man auf Fahrten und Lagern Dinge macht, die kleine Schwestern nicht unbedingt mitbekommen und zu Hause erzählen müssen *g*. Hätten die zwei Gruppen, hätte das schon anders ausgesehen, so haben wir uns eben nach einer ganz anderen Pfadfindergruppe umgeschaut.
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Pfadfinder

    Ah, deshalb...verständlich, danke!

    LG

    Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...