@Petra- Verstopfte Nase was tun?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Ensyje, 3. März 2003.

  1. Hallo! auch ich hab da ein Problemchen:
    Mir ist letzter Zeit aufgefallen, daß Meine Kleine öfters verstopfte Nase hat.
    Der Schleim sitzt fest und geht nicht vorwerts und nicht rückwerts. Schnupfen oder Erkältung sind schon mindestens 1 1/2 monate her. Die Wohnung wird täglich gut gelüftet und da das Kinderzimmer recht warm ist brauchen wir nicht zu heizen. Soll ich mir vielleicht überall an den Heizkörpern solche Luftbefeuchter aufhängen? Was meint Ihr den?


    Vielen Dank im Voraus
    und Liebe Grüße
    Sylvia
     
  2. Hallo,

    feuchte Luft ist immer gut.
    Du kannst abends ja auch mal Kerstins Kamillentopf machen. ich glaube, den hat sie hier mal in "Apotheke" gepostet.
    Dann hast du über Nacht die Luftfeuchtigkeit und zusätzlich für den Schleim die Kamille.


    Lieben Gruß Tati
     
  3. Zwiebelsäckchen ans Bett hängen hilt auch prima...

    Und in den Kamillentopf mach ich auch noch Lavendelblüten. Ist zum Luftbefeuchten echt besser als die Heizkörperteile. Da sammeln sich bloß Bakterien drin :o

    Lieber eine Windel in Wasser tauchen, auswringen und auf den Heizkörper hängen. Ich geb in das Wasser immer ein paar Tropfen von Reginas Niaouli-öl.

    Für die Nase selbst nehm ich isotonische Salzlösung zum einsprühen.
    Vor jedem Wickel, ein, zwei Sprühstöße in jedes Nasenlöchlein.


    LiGrü
    Silke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...