@ Petra und alle anderen - Fieber, Husten, Schnupfen

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Andrea3030, 30. März 2003.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Petra u. alle anderen,

    Chiara hat seit heute Fieber (39 Grad), einen bellenden Husten, bis fast zum erbrechen u. aus der Nase läuft andauernd zäher, grünlicher Schleim. Ich habe ihr Umkaloabo gegeben. Bin da aber etwas unsicher. Gebe ich ihr jetzt noch was zusätzlich? (Hustenlöser, Fieberzäpfchen, Otriven???). Sie hat seit November fast ständig Schnupfen, dann ist es mal 2 Wochen gut, dann fangen wir uns das wieder bei anderen ein. Von daher bin ich etwas vorsichtig mit Otriven, weil ich ihr das ja auch nicht so oft geben möchte. Ich habe mir in der Apotheke auch Allium Cepa für den Schnupfen besorgt. Soll ich das vielleicht auch geben? Ich fühle mich mit dem ganzen Kram etwas überfordert. Was soll ich denn am besten geben u. wie macht ihr das?
     
  2. Liebe Petra!


    Unsere Leonie hat auch seit September fast durchgehend eine Rotznase.
    Arg viel machen kann man da wirklich nicht.Viel frische Luft,Kochsalzlösung und was Leonie sehr gut hilft ist Niaouli.Damit kann sie auch bei Nacht ganz gut schlafen weil sie besser Luft bekommt.Kennst Du Niaouli? Du kannst es über Regina hier im Forum beziehen(Schreibaby)
    Das was Du aber beschreibst hört sich für mich nach nem hochfieberhaften Infekt an.Zur Sicherheit würde ich das beim Kinderarzt abklären lassen.

    Gute Besserung und alles Liebe
    Andrea
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Andrea, du denkst zuviel an mich :-D

    .....kann mich Andrea aber nur anschliessen, ergänzend kannst du dir Utes Seiten www.babyernaehrung.de/erkaeltung.htm und www.babyernaehrung.de/babyschnupfen.htm ansehen, hier gibts super Tips :jaja: :bravo: !

    Sollten sich die Symptome morgen nicht bessern, würde ich den Zwerg zumindest mal vom Doc abhören lassen :jaja:

    Gute Besserung :ute:
     
  4. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Gut, daß ich mit ihr zum Arzt war,

    denn sie hat eine schwere beidseitige Mittelohrentzündung. :( Nachdem sie heute Morgen schon mit 38,4 Grad wach wurde, dauernd :mad: hat, nichts gegessen u. teilweise richtig apathisch wirkte, bin ich sofort heute mittag mit ihr zum KA. Jetzt haben wir Antibiotika verschrieben bekommen u. ich muß das Otriven auf jeden Fall benutzen, für den Gang beim Ohr wieder aufzubekommen. Das was mir jedoch noch Sorgen macht, ist das Chiara so gut wie gar nichts trinkt, ihre 2 Flaschen heute morgen hat sie verweigert u. sonst auch nur 100 ml. getrunken. Ich habs mit allem probiert, wo sie sonst ganz scharf drauf ist, Fehlanzeige. Ich hoffe das klappt morgen besser.
    So, dann drückt mal die Daumen, daß Chiara heute nacht wenigstens ein bißchen Schlaf bekommt u. sich nicht auch noch die Magen-Darm-Grippe von ihrem Spielkameraden (wie ich eben erfahren habe) eingefangen hat.
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Machen wir, gute Besserung :jaja: :bussi: :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...