Peter-Petersen-Schule

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Isabelle, 12. Oktober 2007.

  1. Isabelle

    Isabelle Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    Nun müssen wir auch Philipp anmelden und schwanken zwischen einer "normalen" städtischen Schule aber mit neuem Konzept (sprich 1. und 2. Klasse gemeinsam) und einer Peter-Petersen-Schule.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen zu den P.-P.-Schulen?

    LG
    Isabelle
     
  2. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Peter-Petersen-Schule

    Also ich hab keine Erfahrung mit einer Peter Petersen SChule, aber wenn ihr wählen könnt, dann würde ich euch die empfehlen, denn von dem Konzept ,1/2 Klasse zusammen zu unterrichten, halte ich persönlich nicht viel. Die Kinder sind schnell über- bzw. unterfordert und gerade wenn es noch am Anfang steht, können viele Anfängerfehler gemacht werden. Wenn das Konzept schon länger bestehen würde, würde ich evtl. noch einwilligen, aber so ganz zu Beginn..ich weiß nicht. Zudem sollten dann auch 2 Lehrer in der Klasse sein, von denen der eine die Schwächeren unterstützt. Aber mit dem Modell wird nur noch mehr eingespart.
    Hat die PPS eine Homepage? Erkundige dich doch über deren Inhalte und Pädagogik. Petersen war ein renomierter Reformpädagoge und die Schule ist bestimmt nicht schlecht.

    LG
    Annika
     
  3. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Peter-Petersen-Schule

    Huhu, ich kenn die PP nur mal vom Homepage gucken.
    http://www.pps.kbs-koeln.de/
    arbeiten ja auch klassenübergreifend. Aber eben schon lang erpropt- im Gegensatz zum anderen Modell. Da stimme ich Annika zu- mir wäre da zuviel Anfängerkrams auf Kosten meines Kindes.
     
  4. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Peter-Petersen-Schule

    Hallo,
    es gibt glaube ich 2 PP-Schulen in Köln,oder??

    Zwei von meinen Cousinen waren in der Schule Am Rosenmaar. Ich habe leider kaum Kontakt zu ihnen, aber mein Onkel war sehr begeistert von der Schule und meinte die Schule habe seinen beiden Töchtern unheimlich viel gegeben. Gerade auch in Richtung Persönlichkeitsbildung.

    Vor JAHREN (oh je, ich werde alt :hahaha:) habe ich mal einen Vormittag in einer PP-Schule in Deutz (??), auf jeden Fall rechtsrheinisch aber rheinnah hospitiert. Kann sein, dass es eine PP-Grundschule ist.
    Dort gab es damals schon fächerübergreifenden Unterricht und IMMER zwei Lehrkräfte in den Klassen. Ich war sehr beeindruckt von der Atmosphäre die dort herrschte und den Regeln, dem Tagesablauf.

    Was ich im Studium so von Peter Petersen mitbekommen habe, wird heute oft als neu verkauft in den normalen Schulen, aber ist im Grunde genommem ein alter (aber guter!!) Hut.
    Wenn es hier im Ort eine Montessori- oder PP-Schule gäbe: da würde ich meine Kinder sofort hinschicken!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...