Penicillingabe vorbei -wieder Fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von XANNA, 26. Januar 2008.

  1. XANNA

    XANNA Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Im Rübenland
    Philipp hat 10 Tage Peniccillin bekommen aufgrund einer durch Streptokokken bedingten Halsentzündung. Während dieser zeit war alles gut. Nun hat er Donnerstag abend seine letzte Dosis bekommen und seit heute Mittag hat er leichtes FIeber (38,0°) und Kopfschmerzen (sagt er zumindest, allerdings tobt er seit der MIttagspause auch wieder rum wie verrückt). Ist das nun Zufall oder könnten noch Streptokokken übrig geblieben sein? Klar, dass Samstag ist und nur der kinderärztliche Notfall bliebe, Normalerweise würde ich bei dem Symptomen ja nicht sofort zum Arzt, aber dieser zeitliche Zusammenhang macht mich stutzig...
    Ich hatte gestern allerdings auch den ganzen Tag Kopfschmerzen, mein Mann heute. Ach ja und der Junge, bei dem Philipp gestern beim Geburtstag war, hatte vorgestern auch Fieber
    Alex
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Penicillingabe vorbei -wieder Fieber

    Alex, es passiert zwar schon, daß Streptokokken Penicillin überleben, aber eher selten. Vermutlich hat er sich mit einem Virus angesteckt.
    Wenn es bis Montag nicht besser wird, würde ich zum Kinderarzt gehen, bei Verschlechterung (Abgeschlagenheit, Halsweh, ...) zum Notdienst.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...