Pauls Geburt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Steffi B., 22. April 2004.

  1. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Dies ist ein Auszug aus meinem Online Schwangerschaftstagebuch das ich in einem anderen Forum geführt hatte....auch nach der Schwangerschaft noch kurz.. leider kann ich es dort nicht mehr weiterführen.. egal das ist eine andere Geschichte...

    Hier die Geburt meines Sohnes Paul:

    Heute morgen musste ich um halb sieben rüber in den Kreissaal zum Kontroll-CTG. Es war auch erst alles soweit in Ordnung aber als die Hebamme gegen sieben das Gerät abschalten wollte, bat ich sie es noch ein wenig anzulassen. Ich hatte ein komisches Gefühl, spürte dass etwas nicht stimmt mit dir. In der nächsten Minute fielen deine Herztöne dramatisch ab. Ich sah es auf dem CTG und hörte wie dein kleines Herzchen immer langsamer schlug. Ich geriet ich Panik und dann ging alles sehr schnell. Die Hebamme suchte den Zugang, der war nicht mehr da, sollte ich doch an diesem Morgen entlassen werden. Die diensthabende Ärztin wurde gerufen, legte den Zugang und spritze mir ein Medikament welches dir helfen sollte deine Herztöne wieder stabil zu bekommen. Das gelang auch, aber leider habe ich heftig auf das Medikament reagiert, ich bekam Herzrasen mir wurde es übel, ich konnte nichts mehr sehen. Ich hörte wie der Oberarzt gerufen wurde, hörte wie er sagte ich bekäme einen Herzinfarkt..... dann wurde es still um mich.

    Durch leichte Schläge im Gesicht kam ich wieder zu mir, jemand sagte: Frau B. lassen sie die Augen auf. Frau B. können sie mich hören ?? Ich hörte erst nicht dann aber wurde es langsam besser. Meine erste Frage galt dir mein Schatz, es ging dir wieder deutlich besser. Die Ärztin meinte wir sollten die Geburt nun einleiten aber der Oberarzt meinte es sei besser sofort einen Kaiserschnitt zu machen. Und so wurde ich in Windeseile für die OP vorbereitet und in den OP gefahren.

    Ich sagte noch: Bitte rufen sie meinen Mann an

    Es wurde eine Vollnarkose gemacht.

    Als ich wieder wach wurde saß Peter an meinem Bett, meine Mutter und die Hebamme waren wohl auch da, ich weiß es nicht genau. Man erzählte mir später dass ich die ersten zwei Stunden wohl nur gejammert hätte und keine Schmerzmittel bei mir anschlugen.

    Dann legten sie mir Paulchen in den Arm, da war er nun mein Sohn.. du mein Engel warst da.. und ich .. konnte es nicht begreifen... konnte nicht fassen dass du zu mir gehört....und doch es ist so.. du bist der größte Schatz der mir je geschenkt worden ist !!
     
  2. Nachtengel

    Nachtengel Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Recklinghausen
    Schade dass eine Geburt so ablaufen muss....wie du schon geschrieben hast....es ging mir ja ähnlich. Die Sache mit dem (fast)Herzinfarkt find ich aber schon wirklich krass......das muss ein Schock gewesen sein..... :tröst:

    Aber wir sind ja beide nun trotzdem sehr glücklich mit unseren Kleinen...
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Ja da hast du recht.. ich finde es wahnsinnig wie schnell man alles vergisst was in der schwangerschaft oder während der geburt negativ war... aber wahrscheinlich ist das gut so !!
     
  4. Nachtengel

    Nachtengel Heisse Affäre

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Recklinghausen
    Hm...als vergessen würde ich es bei mir nicht bezeichnen....fühle mich nach wie vor betrogen um das Geburtserlebnis......aber man lernt es zu akzeptieren....

    Aber du hast ja auch noch die Chance beim zweiten eine ganz normale Geburt zu erleben....das wünsche ich dir jedenfalls von ganzem Herzen..... :)
     
  5. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    Oh ja da hoffe ich auch.. ich möchte unbedingt eine hausgeburt haben.. oder wenigstens eine ambulante :D
     
  6. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Pauls Geburt

    Mensch ist das schon sooo lange her...??? Und nun sitzt hier ein großer starker Junge :herz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...