Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stephanie, 7. Februar 2008.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo :winke:

    Vivi hat nach ihrer Infektserie nun einen Paukenerguss, der ihr Hörvermögen deutlich beeinträchtigt. Da sie ja schon vor zwei Jahren Röhrchen + Polypenentfernung und dieses Jahr Mandel- + Polypenentfernung hinter sich hat graut mir davor, dass wir nun wieder von vorne anfangen. Bisher besteht aber kein Grund zur Panik, der Kinderarzt verschrieb erstmal Emser Nasentropfen zur dauerhaften Befeuchtung der Schleimhäute.

    Ich würde das Ganze nun gerne mit einem natürlichen Schleimlöser unterstützen und dachte dabei im ersten Moment an Zwiebelsaft. Könnte ich den auch über einen längeren Zeitraum (2 Wochen und mehr) geben? Zudem ist er ja eine ziemliche Kalorienbombe - ich mache ihn immer indem ich Zucker über geschnittene Zwiebeln streue und 3mal täglich einen Esslöffel des Safts gebe. Geht das auch irgendwie kalorienärmer?

    Her mit euren Tips :)

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Puh, wir bekamen dafür direkt ACC-Saft als Schleimlöser- ich wundere mich, dass Ihr das nicht so bekommt?
     
  3. AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    ACC-Saft ist eher ein "Schleimproduzierer" Das würde ich im Falle eines Paukenergusses nicht machen.

    Viel trinken ist sehr wichtig und effektiv.

    Ein schleimlösender Tee: Spitzwegerich und Huflattichblätter 1:1 mischen und 2 TL auf eine große Tasse mit nicht mehr kochendem Wasser 10 Min ziehen lassen, etwas Honig zum Süßen. 3 Tassen über den Tag verteilt.

    Mit dem Frühling wird es hoffentlich wieder besser, das Grundübel sind halt die geschwollenen Schleimhäute, die den Siff nicht richtig abfließen lassen. :winke: Alles Gute für Vivi!
     
  4. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Ich wünsche auch gute Besserung.

    Wir kamen im Herbst mit drei verschiedenen Schleimlösern vom HNO (nacheinander alle drei Flaschen!) nicht weiter, der Paukenerguß blieb hartnäckig. Bei uns half nur (die 2.) Paukenröhrchen-OP.

    Hoffentlich bekommt Ihr es so in den Griff.
     
  5. Jano

    Jano Engel auf Erden

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Köln
    AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Super- eine Diagnose, 2 Wege- das lieb ich so. :(

    Sorry, las sich so komisch, meine damit aber, dass ich nun denke, ihn evtl. falsch behandelt zu haben?
     
  6. AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Ach ja, aus Zwiebeln kann man auch einen super Tee kochen, der Schleim löst. Grob geschnittene Zwiebeln 15 Minuten im Topf kochen .Mit viel Zitrone und Zucker oder Honig erträgt man auch den Geschmack. :wink:
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Danke für eure Tips! :danke:

    Kerstin, der Zwiebeltee klingt gut, das werde ich mal ausprobieren :prima:

    Mit regulären Schleimlösern wie Ambroxol wollte der Kinderarzt noch nicht loslegen, sondern erstmal die sanfte Variante probieren da Vivi in den letzten Monaten viele viele Medikamente bekam (ich wette sie leuchtet bald im dunkeln oder so :-? )

    In vier Wochen ist Kontrolle, da sehen wir dann weiter.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Paukenerguss - natürlicher Schleimlöser?

    Eukalyptusoel hat uns schon gut geholfen :jaja:.
    Einen Tropfen Eukalyptusoel mit 10 ml Traegeroel (Olivenoel oder so) vermischen und morgens und abends einige Tropfen auf den Finger nehmen und hinterm Ohr runtermassieren Richtung Halsschlagader.
    Der Tipp kommt von Ute.

    Lulu :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. paukenerguss olivenöl

Die Seite wird geladen...