Pastinake oder Milchbrei?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ninasun, 25. November 2006.

  1. halli hallo,

    hab grad nochmal auf utes seiten nachgelesen und ich bin mir jetzt nicht ganz sicher:

    sophia wird am 28.11. 5 monate alt, alle anzeichen fürs essen waren gegeben und ich hab diesen montag mit pastinake begonnen. sie isst es recht brav und es schmeckt ihr sehr gut, heute hat sie etwas mehr als 1/3 gläschen gegessen.

    frage 1: nach dem essen trinkt sie ein paar schlucke wasser und möchte keine flasche mehr, die verweigert sie, sie trinkt dann ungefähr 1 1/2 stunden später ne milchflasche, passt das so oder sollte sie die gleich im anschluss trinken?

    frage 2: kann ich ihr auch nur wasser nach der pastinake geben und muss ich der pastinake schon öl beigeben?

    frage 3: sophia hat einmal am tag stuhl, manchmal auch erst am zweiten tag, aber immer sehr viel, wäre es jetzt besser gewesen mit einem milchbrei zu beginnen oder kann ich mit pastinake weitermachen?

    frage 4: mir fällt auf, dass ihr stuhl seit pastinake schon noch breiig ist, jedoch schon etwas fester, wäre daher klüger milchbrei zu geben, wo ich nur mehr wasser zufügen muss?

    frage 5: kann ich einfach so auf milchbrei umsteigen, wenn es besser wäre und soll ich den dann abends anbieten?

    ich weiß, ich hab zwar schon ein kind mit 3 jahren und die fragen hören sich so an, als ob ich nichts mehr weiß, jedoch war bei luca alles anders.......kein vergleich die zwei hasen......

    danke für eure tipps

    lg nina
     
  2. AW: Pastinake oder Milchbrei?

    da ja niemand einen tipp hatte, und wir jetzt 4 tage in einer kindertherme waren und so unser rhythmus durcheinander kam, hab ich einfach jetzt auch mal nen brei am abend versucht und den verträgt sophia sehr gut! ich glaub sogar besser als die pastinake und daher werd ich jetzt die abendmahlzeit zuerst mit brei ersetzen und später dann die mittagsmahlzeit

    lg nina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...