Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von sonnenblume, 9. Dezember 2012.

  1. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    Hallo! :winke:

    Ich grüble gerade über Folgendes nach:
    Mein Kleiner hatte heute in der Kinderkirche eine Kerze aus einem Teelicht gebastelt.
    Diese haben wir heute Abend angezündet. Nach kurzer Zeit bemerkte ich einen sehr unangenehmen Geruch, der mich sehr an Erdöl erinnerte, ich kam aber nicht sofort drauf, dass dieser schreckliche Geruch von dem Teelicht stammen könnte.
    Als ich dann kurz drauf auch noch Kopfschmerzen bekam, kam ich drauf, dass dieser Geruch und auch die Kopfschmerzen von dem Teelicht stammen.

    Die meisten Kerzen bestehen entweder aus Stearin oder Paraffin, wobei das Teelicht ohne Zweifel aus Paraffinwachs bestand (bestand deshalb, weil ich es mittlerweile entsorgt habe). Nun habe ich mich durch Google gewühlt und finde die mehrheitliche Aussage, dass die Dämpfe von Paraffinkerzen bei gelegentlichem Gebrauch nicht gesundheitsschädlich wären.
    Sorry, aber - etwas das SO furchtbar riecht und Kopfschmerzen bereitet, soll nicht gesundheitsschädlich sein?! :entsetzt:

    Das "Tollste" ist: Soweit ich mich bis jetzt durchgelesen habe, muss auf Kerzen nicht vermerkt sein, aus welcher Art von Wachs die Kerze besteht ( :ochne: ), d.h. also, ich kann mich als Verbraucher vor dem Kauf nicht darüber informieren, was ich da kaufe.
    :(
     
  2. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

    Ja stimmt, es muss auf den Kerzen nicht vermerkt sein.
    Meistens sind es ganz billige Kerzen, die aus Paraffinöl hergestellt sind. Seitdem ich einmal in einem Geschäft (kein Diskont) solche Kerzen erwischt habe, kaufe ich in dem Geschäft keine mehr.

    Dass Paraffinkerzen bei gelegentlichem Gebrauch nicht gesundheitsschädlich sind, stimmt insofern, als dass man keine Dauerschäden davonträgt.....aber natürlich sind sie giftig, sonst bekämst Du ja keine Kopfschmerzen.

    Die ewige Frage, was ab wann gesundheitsschädlich ist, ist eine breit diskutierbare. Der Körper hält schon einiges aus und nimmt keinen Schaden oder erst so spät, dass der Zusammenhang nicht mehr gegeben ist. Gut, finde ich, dass Du das Teelicht entsorgt hast.

    lg
    riccarda
     
  3. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

    Danke Dir.

    Das heißt also, man kann sich nur über den Preis vor Paraffinkerzen "schützen", indem man zu hochpreisigeren Kerzen greift und hofft, dass diese dann auch tatsächlich nicht aus Paraffinöl hergestellt sind?
    :umfall:

    Ich hatte bislang noch nie eine Kerze, die derart gerochen hat. Vermutlich hatte ich ein glückliches Händchen und habe zufälligerweise zu Stearinkerzen gegriffen.
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

    Wir hatten vor ein paar Tagen auch so ein Schlüsselerlebnis. Laura hat eine Kerze beim Weuihnachtsbasar gemacht und wir haben sie abends angezündet. Also das ganze Wohnzimmer war rauchig und der Glaszylinder, der im die Kerze rum war, war rußig-schwarz. ich hab die kerze auch entsorgt...das war heftig übel.
    Bei teelichtern habe ich auch schonmal beinahe einen Brand gehabt, als ich zufällig Paraffinkerzen erwischt habe, da stand dann das Teelichtglas in Flammen und ich bekam es so schnell gar nicht gelöscht. :ochne: Seitdem hab ich auch immer ein Auge darauf. Ob es gesundheitsschädlich ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht...

    LG
     
  5. Riccarda

    Riccarda hat ihre eigenen Regeln und Gesetze

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

    Ich habe den Eindruck, dass die billigen Kerzen Paraffinkerzen sein KÖNNEN, aber nicht jede billige Kerze MUSS eine Paraffinkerze sein... Ich kaufe meine Kerzen meistens beim "Müller", das ist perfekt, die sind auch günstig, aber brennen schön ab und stinken nicht.

    lg
    riccarda
     
  6. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Paraffinkerzen - gesundheitlich unbedenklich?

    Oh weh! Zum Glück ist nichts passiert - das kann ja unter Umständen auch mal ganz schnell gehen.
    Rußige Kerzen hatte ich auch schon, aber so stark wie bei euch noch nicht.

    Ich kaufe meine Kerzen in der Regel auch bei Müller oder dm und hatte bislang von dort auch noch nie stinkende Kerzen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. paraffinkerzen gestank

    ,
  2. dm kerzen ohne paraffin

    ,
  3. stinkende teelichter

    ,
  4. teelichter ungesund,
  5. billig teelichter riechen ,
  6. teelicht paraffin giftig,
  7. paraffinkerzen schädlich
Die Seite wird geladen...