padma28

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von jackie, 29. Dezember 2004.

  1. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    hallo liebe schnullerInnen

    bin unlängst von einer bekannten auf padma28 aufmerksam gemacht worden.

    allerdings bin ich ein bisschen skeptisch und wende mich daher an euch:

    kennt eine/r dieses mittel, hat es schon ausprobiert? weiss eine/r mehr darüber, kann mir was berichten?

    danke schon mal und liebe grüße
    jackie
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: padma28

    Hallo Jackie,
    ich habe es hier und da in der Apotheke für Kunden importiert. Durchschlagende Erfolge hatte meines Wissens keiner von ihnen - der Link, den Du schickst, beschreibt ja auch nicht bewiesene Erfolge und erwähnt den experimentellen Charakter.
    Ich persönlich schätze es auch als ein bißchen zu sehr aus der Ecke "Wundermittelchen gegen zu viele Zipperlein, als das es helfen würde" ein. Inzwischen wird es auch fast gar nicht mehr aufgeschrieben, eventuell aus mangelndem Erfolg. Selbst habe ich es aber nicht eingenommen.
    Liebe Grüße Leonie
     
  3. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: padma28

    ja, der link und auch sonst alles was man bei google auftreibt ist reichlich diffus

    als thrombosegefährdeter mensch bin ich natürlich einerseits vorsichtig und andrerseits aber auch sehr auf der suche, nach etwas natürlichem, das mein blut schön flüssig hält :wink:

    :winke:
    jackie
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: padma28

    :winke: Jackie - gibt es dazu irgendwo eine Inhaltsangabe?
    Ich meine, welche Pflanzen in welcher Menge? :???:
     
  5. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: padma28

    @ silly


    nicht dass ich wüsste

    ich werd meine bekannte noch mal um ein bisschen mehr info anfragen, das stell ich dann hier rein

    :winke:
    jackie
     
  6. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: padma28


    Weidenrindentee, ganz einfach.

    Nee, im Ernst. Hast Du mal mit Deinem Arzt darüber geredet?
    Padma würde ich glaube ich nicht nehmen, das wäre mir alles viel zu unsicher, vor allem für den Preis, den das hat.

    Du weißt sicher, daß in der Weidenrinde das Salycin steckt, etwas weiter entwickelt wird es zu Acetylsalicylsäure (ASS), dem klassischen Mittel zur Blutverdünnung (Nebenwirkung: nicht 100%ig Magenfreundlich)

    Damit hättest Du ein natürliches Mittel.
    Wie genau das mit der Dosierung dann ist, kann man wie bei vielen Tees nicht genau sagen, da in einem natürlichen Produkt der Gehalt des Wirkstoffes schwankt.

    LG
    Regina
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: padma28

    danke regina

    aspirin wird bei einer venenschwäche weniger eingesetzt als zb bei krampfadern oder ateriellen durchblutungserkrankungen

    obwohl ich es natürlich in meiner marcoumarzeit definitiv meiden musste.

    ich probiers mal mit dem tee, wenn er schmeckt ... :wink:

    :winke:
    jackie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...