Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von lumibär, 1. Februar 2008.

  1. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ins Schnullerland,

    Osteopathie, ja grundsätzlich weiß ich schon, was das ist. Ich selber bin oft bei der ganz "normalen" Krankengymnastik. Meine Kinder hatten beide KISS - wurde aber beim Orthopäden per Atlastherapie behandelt und eigentlich ist alles soweit o.k. ....

    und trotzdem geistert mir immer mal wieder im Kopf herum , dass wir da alle drei mal hinsollten.

    Jetzt bin ich wegen verschiedener Zipperlein bei einer Heilpraktikerin in Behandlung, die meinte, ich müsste unbedingt mal zum Osteo.... Ja, ich werde jetzt mal einen Termin für mich vereinbaren.

    Ich frage mich in diesem Zusammenhang immer wieder (und denke dabei an meine schüchternen Sohn) , ob Osteopathie "nur" auf der körperlichen Ebene was bringt, z. B. Beseitigung von Rückenproblemen, Kiss usw. oder auch auf der - wie drücke ich das richtig aus ?- psychischen oder emotionalen Ebene...

    Weiß das jemand von euch oder hat jemand Erfahrungen in dieser Richtung???

    Danke und liebe Grüße
    Sonja mit Julian (12/2004) und Marlena (09/2007) :winke:
     
  2. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    Hallo Sonja,

    ich denke mir schon, dass mehr als nur das Körperliche "angesprochen/erreicht" wird. Osteopathie sieht ja auch alles im Zusammenhang miteinander. Und dazu gehört dass sich die Seele im Körper wiederspiegelt. Die kleine Tochter meiner Freundin war z.B. hart im Umgang mit sich selbst und auch mit anderen, sie reagierte schnell aggressiv, und zwei Osteopathen haben unabhängig voneinander gesagt, dass sie eine große Traurigkeit in sich tragen würde. Sie konnten ihr helfen, diesen Zustand aufzulösen.

    Was wünscht du dir denn für deinen Sohn?

    :winke: Andrea
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    Hallo,

    ich habe wegen Rückenbeschwerden osteopathische Behandlungen bekommen.
    Da hat mir das sehr geholfen.

    Auf emotionaler Ebene?
    Keine Ahnung.
    Nach der Behandlung kann man ziemlich erledigt sein.
    Ich hatte halt nur eine Besserung auf emotionaler Ebene weil die monatelangen Schmerzen endlich besser waren, die haben mich so fertiggemacht.
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.833
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    ....letztens war ein Bericht eines Krebspatienten (Leukämie) der erzählte folgendes ich fand das total spannend: Er hatte Probleme mit dem Rücken und einigen Dingen nach x Ärzten war er bei einem Osteophaten, der behandelte den Rücken und meinte dann: "Da ist noch viel mehr, gehen sie bitten ins KH und lassen sich durchchecken" Er tat das zuerst als Esoquatsch ab. Bei der zweiten Behandlung des Osteophaten bestand dieser auf den direkten und sofortigen Gang in KH, da wurde dann die Leukämie diagnostiziert. Ich fand das sehr beeindruckend.

    Lg
    Su
     
  5. maren

    maren Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    JOnathan war letztens "Übungskind" bei einem Ausbildungskurs für Osteopathie.
    Ich war auch sehr beeindruckt, da die behandelnde Frau nach drei Handgriffen feststellte, daß Jonathan wohl mal schwer auf den Po gefallen sei (er ist vor einem halben Jahr die Treppe runtergerutscht und aufs Steißbein gekracht). Sie meiste, er sei in der Hüfte noch blockiert davon und laufe wohl auch deshalb immer so seltsam die Treppen runter. Alles, was sie erfühlten, passte sehr zusammen.

    Ich habe auch das Gefühl, daß emotional viel bewegt wird durch die Behandlung. Jedenfalls war Jonathan beide Male hinterher extrem dünnhäutig und aggressiv zwei Tage lang, danach dann aber ausgeglichener denn je. Eine Kollegin erklärte mir, daß mit den körperlichen Blockaden durchaus auch gestaute Emotionen gelöst werden können.

    Das erscheint mir auch logisch: Genauso wie sich psychischer Stress in Rückenbeschwerden äußern kann, wird mit Behandlung der Rückenschmerzen auch die psychische Komponente beeinflusst.

    Gruß, Maren
     
  6. lumibär

    lumibär Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    Hallo Ihr Lieben,

    das klingt ja alles sehr interessant. Ich habe nun bei einer Osteopathiepraxis hier bei uns in der Nähe mal angerufen. DIe sind sehr überfüllt. Die Osteopathin wird mich selber zurückrufen,um einen TErmin abzumachen. Jetzt habe ich das Ganze erstmal ins Rollen gebracht und bin sehr gespannt.

    @ Andrea. Ja ich habe nur kurz geschrieben, dass mein Sohn schüchtern ist. Das ist einfach so und das ist ja auch nicht schlimm. Nur manchmal ist alles so extrem mit der Schüchternheit oder auch Unflexibilität, dass er sich selbst im Wege steht. Machmal geht mir so der Gedanke durch den Kopf, dass er irgendwie blockiert ist. Daher diese Überlegung, körperliche Blockade = innere Blockade und wollte mal hören, wie da die Osteopathieerfahrungen sind.

    Vorrangig würde ich einfach gerne mal einen Osteopathen auf die Kinder gucken lassen,da beide Kiss hatten und schulmedizinisch behandelt wurden und da die Osteopathie vielleicht noch etwas weiter geht !?

    Schauen wir mal. Ich bin noch gespannt auf weitere Erfahrungen.

    Erst einmal Danke für die Antworten und liebe Grüße

    Sonja mit Julian (12/2004) und Marlena (09/2007)
     
  7. AndreaLL

    AndreaLL Fernsehbeauftragte

    Registriert seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    Hallo Sonja,

    dann wünsche ich dir für dich und eure Kinder eine schöne und hilfreiche Erfahrung.

    Schreibst du uns, wenn ihr die Termine gehabt habt (das liest sich aber schräg :???:).

    Einen schönen Sonntag, Andrea

    P.S.: Deine Gedanken rund um deinen schüchternen Sohn kann ich sehr gut verstehen. Max ist auch so ein Kandidat, der sich einen "schwereren" Lebensweg gewählt hat. Und ich lerne immer noch, zu akzeptieren, dass es so und nicht anders ist.
     
    #7 AndreaLL, 2. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2008
  8. Nadine

    Nadine Tortenträumerin

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Osteopathie wer hat Erfahrung bzw. Ahnung davon ??

    Ich glaube auch, daß sich da viele Schranken öffnen können.
    Niklas ist z.B. auch stark verspannt im Rückenbereich.
    Er hatte den obersten Halswirbel schief und dadurch haben sich die Blockaden aufgebaut.
    Er wurde von einem Myorefelxterapeuten behandelt und der hat festgestellt,
    daß der Kiefer auch sehr verspannt ist.
    Dort wurde er auch behandelt und danach hat er täglich mehrere neue Wörter gesprochen.
    ich fand das sehr beeindruckend.
    Der Therapeut meinte auf mein Nachfragen, daß wirklich Blockaden gelöst werden,
    und dadurch auch andere Dinge wieder ins Rollen kommen.

    Ich glaube sehr stark, daß mehr dahinter steckt und freigesetzt werden kann.
    Mit Niklas müsste ich UNBEDINGT zum Osteopathen,
    aber finaziell ist es einfach nicht drin :-( :-( :-(
    und somit bleiben wohl unsere SChlaflosen Nächte und Niklas schmerzender Rücken :-( :-( :-( (und sture Ärzte :bruddel: )

    Ich wünsche Euch viel Erfolg!!
    Oder erstmal Dir :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. osteopathie bei aggressiven kindern

    ,
  2. osteopathie kleinkind aggressiv

Die Seite wird geladen...