Osso buco

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von cloudybob, 15. September 2003.

  1. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    Das gab's bei uns heute abend:

    etwas Olivenoel
    1 Zwiebel, grobe Stuecke
    1 Bd. Suppengemuese, in Wuerfel geschnitten (bzw. den Lauch in Scheibchen)
    4 schoene Strauchtomaten
    frischen Knoblauch nach Belieben

    pro Person 1 Beinscheibe vom Kalb (Kalbshaxe - aber in Scheiben aufgeschnitten)
    1/2 Flasche Weisswein (trocken - ich hab' einen Orvieto classico genommen)
    Salz, Pfeffer aus der Muehle
    etwas Gemuesebruehe
    Basilikum, Thymian

    Die Beinscheiben scharf anbraten und dann das grob gewuerfelte Gemuese hinzu (ich hab' ein paar Karotten mehr genommen, als Gemuese"beilage")
    Mit Wein abloeschen und bei hoher Temperatur aufkochen lassen und wuerzen.
    Soviel Wein/Wasser angiessen, dass die Beinscheiben halb im Sud garen koennen - und so fuer ca. 1,5 Stunden bei kleiner Hitze garkoecheln... der Wein und die Gemuese 'zerkochen' zu einer saemigen Sauce - Yummieh.

    Dazu gab's Blechkartoffeln, nur mit Knoblauch & etwas Salz gewuerzt.

    War sehr lecker :)

    Liebe Gruesse,
    Claudi & Co.

    P.S. Ach ja, so richtig ganz traditionell italienisch gehoert noch eine "Gremolada" dazu (die ich mir Faulpelz allerdings gespart habe):

    zu gleichen Teilen:
    * abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
    * gehackte Petersilie
    * etwas fein gehackter Knoblauch

    Die Zutaten gut vermischen und gaaaanz kurz vor Ende der Garzeit auf den Beinscheiben verteilen (die Wuerzmischung wirklich nicht laenger als 1-2 Minuten mitgaren, sonst wird's bitter)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...